Welche Podcasts hört Ihr mit langsamer Geschwindigkeit?


#1

Es gab hier ja schon Threads zum Thema, welche Podcasts Ihr mit erhöhter Geschwindigkeit anhört und wie schnell, aber mich würde mal die andere Richtung interessieren.

Hört Ihr Podcasts auch in langsamerer Geschwindigkeit, z.B. 0.9-fach oder so? Und wenn ja, welche?
Mir gehts so, wenn ich die Wrint-Wissenschaft mit Holgi und Florian auf 0.95-fach höre, kann ich viel besser folgen, da Florian manchmal zu schneller Sprechgeschwindigkeit neigt.
Kennt Ihr das? Gibts Podcasts die Ihr bewusst langsamer hört?


#2

Langsamer nicht, nur schneller :wink:


#3

Ja aber wo bleibt denn da die moderne Entschleunigung :wink:


#4

Ich höre alle 1:1 ich brauche die Gelegenheit zum Nachdenken beim Hören. Manchmal wiederhole ich dann einige Passagen um besser zu verstehen.


#5

Keinen.

:wink:


#6

Keinen… nicht mal schneller, nur wenn ich editiere zum Kapitel Marken Sätze.


#7

Auf der Strecke :smiley:


#8

Nope. Ich höre alles auf 2x mit Ausnahme von “Twenty Thousand Hertz” und “Sound Matters”. Die beiden höre ich in einfacher Geschwindigkeit, einfach weil es in den Podcasts buchstäblich auf jede Nuance der eingespielten Sounds ankommt.

Aber langsamer habe ich noch nie gestellt…


#9

Ich schließe mich der vorherrschenden Meinung an: ich höre keinen Podcast langsamer. 1-fache Geschwindigkeit ist bereits langsam genug.


#10

Nix langsamer, nix schneller :slight_smile:


#11

Ich höre eigentlich alles 1:1, weil ich die Artefakte der Interpolation kaum ertrage. Manchmal höre ich eigene Produktionen schneller, um zu prüfen, ob Fehler drin sind.


#12

Ich würde die These aufstellen, dass diejenigen die Beschleunigung verwenden, zum Hören nicht auf eine Verlangsamung zurückgreifen. Denn man trainiert sich auf die höhere Geschwindigkeit. Sollte wirklich mal jemand ungewöhnlich schnell sprechen, kommt man damit mutmaßlich besser zurecht als Hörer, die die Technik nicht verwenden.

Persönlich setze ich Verlangsamung eigentlich nur beim Transkribieren von Hand oder beim Exzerpieren ein, da ist es manchmal hilfreich. Aber das ist mehr Textarbeit als Zuhören.


#14

Ich selbst nicht, aber ich weiß, dass unser Podcast kern.punkto von zuweilen langsamer gehört wird. Das sind in der Regel Esperanto lernende, die unseren Podcast zum Üben des Hörverstehens nutzen.