Welche Aufnahme App für Android?

Mich würde interessieren, welche Aufnahme App ihr für eure Android Smartphones oder Tabletts empfehlen könnt. Ich bin schon lange auf der Suche nach einer, habe aber noch nichts gefunden, das mir so wirklich zusagt. Zur Zeit scheint mir die App von Auphonic noch die beste zu sein.

1 Like

Da wäre ich auch interessiert, was es noch gibt … :wink:
Spreaker hat z.B. auch eine Aufnahme App (Spreaker Studio):

2 Like

Ja kenne ich, aber die App hat glaube ich den Nachteil, daß man mit ihr eine Live Sendung publiziert, ähnlich wie bei Mixlr. Wenn jemand unterwegs live senden möchte, ist das sicher eine gute Möglichkeit, ich möchte aber “nur” aufnehmen :smile:

Es geht auch nur aufnehmen - ich hab sie gestern mal probiert!

Dann schau ich sie mir auch noch mal an. Ich hatte sie früher mal installiert, aber nie benutzt, weil ich gedacht habe, daß man sie nur nutzen kann, wenn man auch gleich Live sendet.

Android bringt doch auch einen Rekorder von Haus aus mit. Für nur Aufnahmen tut der seinen Zweck, aber Auphonic bietet da natürlich mehr, zumal du das dann direkt hochladen kannst…

Das Problem ist, dass alle Standard Android Recorder nur mit einer extrem niedrigen Bitrate aufnehmen können - deswegen kann man die Ergebnisse leider schlecht gebraucht …

2 Like

ah! Gut zu wissen. Ich hatte es noch nie ausprobiert…

Ich nehme da immer den “Parrot Voice Recorder” - simpel aber alles was man braucht.

2 Like

Danke für den Tipp. Ich habe mir die App gleich mal installiert und werde sie auch mal ausprobieren. Das was ich bis jetzt so gesehen habe gefällt mir ganz gut :smile:

Ich hab’ eine Weile den Easy Voice Recorder Pro verwendet. Der hat sehr gute Qualität geliefert.

1 Like

Den benutze ich als Diktiergerät, bin sehr zufrieden mit der Funktionalität.

oh cool, den teste ich die Tage dann auch mal…

besonders weil ich mein iRigMic Cast wieder gefunden habe :microphone:

1 Like

Ich bin sehr begeistert von Tapemachine, das in der pro version unlimitiert wave und mp3 aufzeichnet in diversen bitraten und sogar recht einfach zu bedienende Schnittfunktionen mitbringt.
Wie das mit dem Export ins Netz aussieht hab ich noch nicht probiert, da ich damit nur kurze Aufsager O-Töne aufzeichne und per email an den Sender schicke.

Gute Frage. Ich habe noch eine passende : benutzt ihr zusätzlich zum Android+App noch Micros? Wenn ja, welche?

Hallo @paarbleiben,

ich benutze wie schon genannt das iRig Mic Cast http://www.thomann.de/de/ik_multimedia_irig_mic_cast.htm

auch die anderen iRig sind für Android/iOS-Geräte wohl ziehmlich gut.
Intressant winde ich auch noch das:

Weil man damit “jedes” XLR-Micro an die Handy TRRS-Buchse hängen kann.

ich hoffe, das hilft dir weiter.

Gruß

TJ

2 Like

Das iRig Mic Cast habe ich auch und die App von IK Multimedia funktioniert auch ganz ok, aber irgendwie gefällt die App mir nicht, weder auf Android noch auf iOS. Die Bedienung ist nicht intuitiv, wie ich finde.

Das heisst dieses irig funktioniert auch mit Android? Gibt’s da Einschränkungen? Ich wundere mich, dass in der Produktbeschreibung ja speziell ios steht.

Ja es geht mit Android und es gibt auch eine App von IK Multimedia, die ähnlich aussieht wie die unter iOS. Die Anschlüsse sind ja die gleichen wie bei iOS geräten.

Bei meinem Samsung Galaxy S (1) musste ich noch zwei Drähte in der Klinkbuchse tauschen, wenn ich iphone-Aufsteckmikros verwenden wollte…