Weitere Social Services

Mir fehlen derzeit vor allem zwei Icons bei den Social Services für Contributors.

  • Podcasts – Für mich ist es offensichtlich, dass weitere Podcasts von Teilnehmenden verlinkt gehören. Derzeit geht das nur über den Service für Websites (dessen Icon ja nun nicht das hübscheste ist). Ein eigener Knopf für Podcasts wäre schön.
  • Reddit – Lässt sich im deutschsprachigen Raum vermutlich ignorieren und was man nun von der Plattform halten mag, sei dahin gestellt, aber einige Nutzer kenne ich durchaus, deren Accounts man verlinken könnte.
1 „Gefällt mir“

Ich habe mich gestern dran gesetzt und für alle Folgen meine Contributors nachträglich eingetragen.
Ist es richtig, dass ich über Donation den Dienst Patreon nicht eintragen kann? Habe ich die Möglichkeit, das an einer anderen Stelle hinzuzufügen?

Hast Du gute Vorschläge, welches Icon für Podcasts zum Einsatz kommen sollten?

Reddit halte ich für kein Problem:

Patreon haben wir unter den normalen Social Services aufgeführt.

2 „Gefällt mir“

Schwierig. Im Zweifel eines, das sich an das Icon der Podcasts-App von Apple anlehnt. Das finde ich recht passend, aber da könnte es natürlich rechtliche Schwierigkeiten geben. Alternativ wäre auch ein Play-Button denkbar, so wie er im Podlove Webplayer verwendet wird.

Bzgl. Podcasts:

Ist das dann einfach ein anderes Icon, welches im Prinzip die gleiche Funktion wie das Webseiten-Icon erfüllt? Oder ein Link auf den Feed? Ein Link auf den iTunes Store? Es gibt ja nicht “die eine Podcast-Plattform”.

Vielleicht nicht leicht umsetzbar, aber nice: Ein Podcast-Icon, welches als eine Art Podlove Subscribe Button fungiert. Ich klicke also auf das Podcast-Social-Icon und es öffnet sich das übliche PSB-Fenster, nur eben für den Podcast des Contributors.

1 „Gefällt mir“

Kann man machen.

Denke schon. Nur sieht man leichter, was für eine Webseite es ist.

Was ist da der Anwendungsfall? Wer abonniert (mehr oder weniger) blind einen Podcast? Da fände ich es viel sinnvoller, die Podcast-Webseite zu verlinken. Da kann ich mich informieren, ob er etwas für mich ist, vielleicht in eine Episode reinhören und dann ist auf der Seite hoffentlich auch ein PSB zu finden :wink:

3 „Gefällt mir“

Mir erscheint des Favicon der verlinkten Domain am logischsten. Das kann doch sicher automatisch abgeholt & benutzt werden?

1 „Gefällt mir“

Ich würde mal noch Wikipedia in den Ring werfen. Den Fall hatten wir neulich, dass wir mit jemandem über Wikipedia geredet haben und seine Wikipedia-Nutzerseite als Social Service verlinken wollten.

Da fällt mir ein: Filmpodcasts wäre sicher auch Letterboxd einen Link wert. Die bieten auch ein Mediakit mit passenden Icons an: http://letterboxd.com/about/media-kit/

So ein Pull Request ist einfach zu lernen / nachzumachen :wink: Diejenigen mit rotem Symbol dafür ignorieren.

Nichts für ungut, aber ich muss mich da sicher erstmal das ein oder andere Stündchen in Github und das, was da an Code geschrieben werden muss einlesen und reinfummeln. Andere machen das in 5 Minuten.

Offtopic: Bisher waren alle meine Erfahrungen, mich als Nicht-Programmierer an Open Source-Entwicklungen zu beteiligen ziemlich demotivierend (falscher Account, falscher Ort, von Entwicklern völlig ignoriert oder von oben herab behandelt worden), daher lasse ich das jetzt und ignoriere alle weiteren Thinkpieces über den Mangel an Beteiligung an Open Source-Entwicklungen.

Klingt wie der typische Versuch, bei Wikipedia als Autor mitzumachen.

Been there, done that :wink: Tatsächlich habe ich diese Erfahrungen aber auch bei Software-Entwicklungen gemacht. Die einzige Stelle, an der es halbwegs Spaß macht, ist das Wiktionary, wo ich aktuell semi-aktiver Autor bin.

1 „Gefällt mir“

Das stimmt, und man wird von manchen Projekten enttäuscht werden, aber… (Gegenrede).

[quote=“Herrvonspeck, post:12, topic:2643”][…] das ein oder andere Stündchen in Github und das, was da an Code geschrieben werden muss einlesen und reinfummeln.
[/quote]

Naja, “Code”… Eher 7 Wörter und 2 Icons. Und für’s Einlesen des Wichtigsten reichen ein paar Minuten.

Ja, aber nur wenn sie wollen. Meines Erachtens ermöglicht gerade die Git(Hub)-Arbeitsweise das Abschaffen dieses Wartens, Diskutierens & Gackerns-bevor-Eier-gelegt-sind :wink:

1 „Gefällt mir“

Klingt auch gut. Besser als nichts auf jeden Fall. Ich freu mich drauf.

Nicht direkt Social, aber bei den Donations würde ich mir gern auch den iTunes Affiliate wünschen. :slight_smile:

Etwas verspätet, aber: Warum ist Patreon nicht bei den Donations? Darum geht’s doch da?
Ja, das ist nicht Priorität 1, aber könnte mal bei Gelegenheit rüber geschoben werden?