Unnötige Stille am Ende einer Datei entfernen

Hallo,

ich kenne Auphonic schon lange, nutze es jetzt aber zum ersten mal im produktiven Einsatz. Beim Export meiner Stems ist mir nicht aufgefallen, dass am Ende rund 18 minuten Stille mit drauf sind. Davor warnt mich Auphonic auch – aber erst nachdem die Dateien verarbeitet sind.

Wie werde ich die Stille wieder los, ohne die ganzen Auphonic Metadaten zu verlieren? Ich habe versucht, das einfach in Ultraschall wegzuschneiden und erneut zu exportieren, aber dann sind Chapter Marks und alles weg. Ich kann natürlich alles neu bei Auphonic hochladen, dann gebe ich aber erneut Credits aus.

Was würdet Ihr an meiner Stelle machen?

Bitte schick mir einfach den Link zu deiner Production, dann kann ich dir die Credits wieder gutschreiben und du kannst einfach den Track austauschen!

3 Like

@moderatoren darf gelöscht werden.

Hallo Joram,

etwas ähnliches ist mir vor ein paar Wochen auch passiert.
Ich habe die MP3 in Ultrashall editiert und neu gespeichert im Projekt Verzeichnis und dort auch die Kapitelmarken exportiert dann über: Podcast --> Export --> inserte metdata into MP3 target
Damit habe ich die Kapitelmarken wieder im MP3, ich hätte auch den Rest in dem Metadaten Editor von Ultrashall machen können aber ich machte das lieber über iTunes oder einen anderen MP3Editor von denen es für PC und Mac zahllose gibt.

VG Soenke