Umstieg von Audacity: Guter Ton in Ultraschall

Wie kann ich den Ton optimieren mit Reaper. In Audacity habe ich den Kompressor, Equilizer. Wie kann ich das am besten machen, auch wenn mehrere Spuren und davon eine Spur zu leise ist und optimiert werden muss?

Da gibt es unzählige Threads hier im Sendegate. Die Frage die sich auch stellt, was meinst Du mit optimieren im Konkreten, denn da gibts Tausende Möglichkeiten, über Lautstärkenunterschiede und EQ hinaus.

Ich würde Dir da auch nochmal das Einsteigertutorial von Ralf empfehlen:

Das beantwortet die meisten Fragen des Anfangs konkret. Das ist zwar für die 3.1 aber es läuft auf 4.0 genauso.

1 Like

Das hier ist dazu sicher noch lesenswert:

Danke nur wird in dem Einsteigertutorial nicht drauf eingegangen, so richtig meine ich, wie ich die perfekte Stimme kreieren kann. In Audacity mache ich das mit Kompressor, Equilizer und hab da meine festen Werte, die meist passen. Würde das gerne auch in Reaper haben und fest gespeichert wissen

1 Like

@Otti Perfekte Stimme ist schwierig, weil jedeR was Anderes drunter versteht.
Da hilft mal die Settings der Audacity Plugins aufzuschreiben und zu versuchen diese auf die ReaperPlugins zu übertragen, wenn es in Audacity schon gut klang.

Vielleicht am Besten nen eigenen Thread zu aufmachen zum Thema “Wie übertrage ich meine Audacity Nachbearbeitungssettings auf Ultraschall”, dann können wir da das etwas sammeln.
Wär auch für andere Umsteigende glaube ich sehr hilfreich.

1 Like

Gute Idee, ich räume den Thread hier heute Nacht mal etwas auf.

1 Like