Ultraschall und Windows 11

Hallo,

gibt es schon Erfahrungen mit Ultraschall im Zusammenspiel mit Windows 11?
Würde mich sehr interessieren, ob und wie die Technik da mit macht.

1 „Gefällt mir“

Ultraschall 5.1 wird in vollem Umfang auf Windows 11 laufen.

Aber…

Ich vermute sehr stark, dass Ultraschall 5.0 problemlos auf Windows 11 läuft. Warum auch nicht. Allerdings hat sich bis jetzt niemand dazu bereit erklärt, das auch mal zu ausreichend zu testen. Also von daher: Ultraschall 5.0 nein, Ultraschall 5.1 ja.

1 „Gefällt mir“

OK, Ultraschall 5.0: nein klingt vielleicht etwas harsch, aber keine Ahnung halt.

3 „Gefällt mir“

Erfolgreich getestet: Keine Auffälligkeiten oder Unterschiede.
Heute Abend teste ich Livestream + Studiolink auch noch.

5 „Gefällt mir“

OkayDennIchHabeEherSchlecheErfahrungenMitStudioLinkUndWindows11Gemacht #Buffer0msAufBeidenSeiten #KeinTon #AlsoIchSeheMeinenPegelWarumHörstDuMichNicht

Standalone oder Plug-in? Hat sich vielleicht an den 48 kHz vom Audiointerface was geändert? Lässt sich das mit den Testaccounts (echo, music, 500hz) reproduzieren?

1 „Gefällt mir“

Der 500hz Testaccount ist mir neu. Was kann man mit dem bitte überprüfen? Also, wofür ist es besonders empfehlenswert diesen Testaccount einzusetzen?

Vor allem für Dauertests (Abbrüche), da dieser ohne Zeitbeschränkung läuft. Mit Sinustönen lassen sich auch Aussetzer und andere Verzerrungen schnell raushören und können auch gut ausgewertet werden.

6 „Gefällt mir“

Also ich bin vor einer Weile auf die Beta von Windows 11 umgestiegen und hatte keine Probleme mit Ultraschall oder StudioLink.

5 „Gefällt mir“