Ultraschall Dynamics + Crosstalk > Automute?


#1

Hallo,

juhu, heute habe ich meine erste Aufnahme gemacht und alles schön in Ultraschall reingeladen. Klingt auch nicht schlecht, nur leider sind wir unterschiedlich laut. - Mein Gegenüber hat aber auch ein lautes Organ.
Crosstalk ist zum Glück leiser als Gedacht, aber natürlich noch da.

Der Effekt Ultraschall Dynamics wirkt wahre Wunder. Das klingt schon toll.
Nur hebt der auch den Crosstalk auf der Spur mit an und das wird dann eklig und hallig.

Die Mute-Spur hilft da schon ein mal, aber das wird viel Arbeit.

Kann ich die Mute-Spur mit einem Schwellwert automatisch erzeugen? Hinterher kann man ja noch feintunen. Ich bin mir fast sicher, dass das geht, aber offensichtlich habe ich da gerade ein Brett vor dem Kopf.

Vielen Dank, mal wieder!

Liebe Grüße

Sebastian


#2

Du kannst mit Noisefloor bei Dynamics eigentlich ganz gut den Crosstalk verringern.

26


#3

Läuft perfekt! Danke!
Da habe ich zu sehr um die Ecke gedacht.


#4

Mute-Spur automatisch erzeugen ginge leichter mit nem Noise-Gate, aber das hat oft den unschönen Effekt, dass es sehr hart ausblendet oder, wenn mans mit nem Schwellenwert macht, er auch mal zuschlägt, wo jemand nur zu leise geredet hat.

General Dynamics, wie Leonid schon sagte, ist da der einfache Weg und macht das viel weniger hart und daher störend(arbeitet intern aber auch etwas anders, als ein Noisegate).


#5

Schau ansonsten noch mal in diese Anleitung rein, da versuche ich alle Funktionen des Dynamics2 verständlich zu erklären:


#6

Ich habe das mal durchgearbeitet und rumprobiert. Ganz zufrieden bin ich nicht, aber das liegt eher daran, dass zwischendurch mein Mikrofon verrutscht ist. - Dynamics hat das aber tatsächlich so weit gerettet, dass man das so nehmen kann.

1000 Dank!


#7

Noch eine Frage zum best-Practise:
Wir haben gestern eine Pause gemacht und danach wieder losgelegt.
Dynamics ist auch da toll, aber andere Einstellungen klingen besser.

Sollte ich die zweite Aufnahme in einen eigenen Track ablegen, damit der eigene Settings hat, oder kann man Dynamics-Einstellungen nur für bestimmte Bereiche der Aufnahme aktivieren?


#8

Es geht beides - bei Effekten nur auf Items verliert man aber schnell die Übersicht, daher empfehle ich hier klar eine weitere Spur zu nutzen.


#9

In eine neue Spur ist am Leichtesten.
Andere Optionen gibts auch, wie in Automationsspuren die Änderungen eintragen oder Audioschnipselweise als Effekt drauflegen, aber das ist am Anfang noch etwas overkill, brauchste Dir also noch nicht geben :slight_smile: