Tracks inklusive Konfiguration in anderes Projekt übernehmen?

Moin,

wir nehmen manchmal mehrere Sendungen hintereinander auf, um ein bisschen vorzuproduzieren.
Wir, das sind ich und zwei Studio Link-Teilnehmer.

Trotz dessen, dass wir gerade eine Aufnahme-Session haben, will ich natürlich dafür sorgen, dass jede Episode einzeln verwaltbar ist. Um den Flow aufrecht zu erhalten, lege ich nicht pro Episode ein eigenes Projekt an (“Lasst uns alle mal auflegen, ich muss das jetzige Projekt wegspeichern und ein neues eröffnen - ich rufe euch gleich wieder an”), sondern nehme in ein großes Projekt auf - trenne aber jede einzelne Episoden-Aufnahme durch Stoppen und Neustarten der Aufnahme. Dies sorgt dafür, dass neue Audiodateien angelegt werden und ich auf Dateiebene bereits eine schöne Trennung habe.

Doch übernehme ich in der Post-Produktion die Tracks in ein neues Projekt, bekomme ich zwar die Tracks super rüber (und durch “Move Items to Project Folder” auch aus dem Hauptverzeichnis raus), aber durch das Cut’n’Paste sind alle Kapitelmarken, alle Schnittmarken, alles an Effekten verloren.

Gibt es eine Möglichkeit, Tracks inklusive aller Reaper-Metainformationen von einem Projekt in ein anderes zu übernehmen?
Alternativ-Frage: Gehe ich an das Szenario falsch heran und es gibt eine deutlich bessere Lösung?

Wie wäre es, nach Abschluss der Aufnahme (und nach “Prepare all tracks for editing” :wink: ) einfach die Projektdatei zweimal zu duplizieren? Dann kannst Du in jeder der 3 Projekte die jeweils anderen beiden Audioteile rauslöschen und hast immer alles beisammen.

1 Like

Genau das würde ich hier auch empfehlen. Der sauberste Weg wäre wohl “Save project as…” aus dem File-Menü zu nehmen, da dann auch garantiert alle Datei-Zuordnungen intakt bleiben.

1 Like