Tipps für einen Einsteiger (Aufnahmeprogramm, Aufnahme von Zoom- oder Skype-Calls)

Liebe Leute,

jetzt komme ich endlich wieder dazu, mich um mein Podcast-Projekt zu kümmern. Ich freue mich riesig darauf, benötige aber noch ein paar Kick-Off-Tipps und hoffe auf eure Expertise! :blush:

Folgendes ist mir noch unklar:

  1. Aufnahmeprogramm
  • Ich mag nicht mit Audacity starten (habe fast nur Macs zur Verfügung), da es Probleme mit Mac OS X Catalina gibt. Sollte ich trotzdem damit einsteigen, z. B. auf meinem alten Windows-Laptop?
  • Oder empfiehlt ihr ein anderes Aufnahmeprogramm für Einsteiger, das dann aber auch für Fortgeschrittene noch verwendbar ist? Ultraschall?
  1. Interviews über Skype- oder Zoom-Calls
  • Wie kann ich über Zoom-Calls (ggf. auch Skype) meine Interviews aufnehmen? Habt ihr dafür Einsteiger-Tipps?

Über Antworten würde ich mich riesig freuen - ihr bringt mich damit einen Riesen-Schritt weiter!!!

Beste Grüße

Utz

Bin mit Ultraschall eingestiegen und das geht super :smiley: vor allem wird da die original-Tonspur nicht zerhackt, was klasse ist, wenn man mal Mist gemacht hat, also grade für Einsteiger gut :smiley:
Skype und Zoom hab ich für Aufnahmen nie genutzt, im Forum hier ist wohl StudioLink der Standard, der für mich auch super gut funktioniert, da es auch für das Gegenüber leicht zu bedienen ist und man problemlos einen Double-Ender aufnehmen kann, auch wenn man das meistens nicht braucht, da die Qualität auch so gut ist

3 Like

Skype würde ich auf jeden Fall vermeiden - da wird der Ton einfach ganz schrecklich komprimiert. Wir haben eben mal einen Test mit Google Meet via Rodecaster und Rode Podmic bzw. Shure SM58 gemacht, da bekommt man recht gute Audioqualität und kann das gegenüber sehen.

Für Audio only haben wir bisher immer www.zencastr.com genutzt - damit kann man schon in der kostenlosen Basisvariante was anfangen und bekommt vor allem die Aufnahmen aller Teilnehmer als einzelnes MP3 (in der Zahlversion auch als WAV).

Am wichtigsten ist, dass alle Teilnehmer / Gäste ein ordentliche Headset, am besten mit Kabel, und da am besten mit USB, haben.

1 Like

Wir haben bisher Skype genutzt und das geht ganz gut. Nur Audio, um möglichst genug Bandbreite zu haben, und Kopfhörer und Micro über getrennte Eingänge.

Gruß

Vera

1 Like

Vielen Dank, @Phil16! Ein wertvoller Rat! Ich werde dann mit Ultraschall einsteigen!

1 Like

Hallo @iowaandy - besten Dank für die Hinweise! Ich probiere es mal mit zencastr oder StudioLink … Bin gespannt, wie es läuft!

Herzlichen Dank für den Hinweis zur Bandbreite, @zazou103! Da wäre ich so nicht drauf gekommen, aber ich werde deinen Rat auf jeden Fall befolgen!!!