Tipp für die heißen Tage: Aufnehmen mit Ventilator


#1

Kleiner Tipp: ihr müsst bei diesem Wetter nicht auf den Ventilator beim Podcast aufnehmen verzichten. Ich habe das hier dadurch gelöst, dass ich ein Mikrofon mit Nierencharakteristik verwende und es mit seiner Rückseite in Richtung des (auf niedriger Stufe laufenden) Ventilators ausrichte. Das winzige Bisschen, das dann noch an Rauschen in der Aufnahme zu hören ist, lässt sich hinterher mit den üblichen Werkzeugen prima Weg filtern.

Schaut einfach mal im Datenblatt eures Mikrofons nach, welche Charakteristik es hat. Nierencharakteristik nimmt nach hinten fast nicht auf. Omnidirektionale Mikros sind dagegen hier eher weniger geeignet.


#2

DT297 (aka das @timpritlove Headset) nimmt gefühlt die Geräusche des Ventilators auf, selbst wenn der im Nebenraum steht).