Suche Mitpodcasterin für einen Briefkast

Ich weiß gar nicht, ob ich das hier schon letztes Jahr veröffentlicht habe, als ich die Idee hatte. Ich würde immer noch furchtbar gerne dieses Projekt umsetzen und brauche dazu noch den Gegenpart.

Die Idee: Ein Podcast, der nicht von Schnelligkeit lebt, sondern von Langsamkeit. Es geht darum, dass ich mit meinem Gegenpart Briefe austausche, in denen wir uns über Gesellschaftliche, politische und sonstige Themen unterhalten. Die Briefe würden dann als Podcast eingesprochen (Ein Brief, eine Podcastfolge) und veröffentlicht. Habe das 2019 schon im folgenden Blogartikel festgehalten:

Vielleicht ist die Idee auch gar nicht so gut, dann schreibt mir gerne ein Feedback, aber sollte es hier wen geben, der es auch spannend findet, dann unbedingt melden.

1 Like

Klingt für mich nach ner super Idee :smiley: Gehts dir dann darum, dass man wirklich einen Brief schreibt und den einfach vorliest, oder eher um diesen verlangsamten Austausch, den man auch ohne die Briefform machen könnte, sondern als geplante „Sprachnachrichten“?

Ich würde schon gerne auch Briefe schreiben, wobei es notfalls natürlich auch über E-Mail gehen würde. Wenn das nicht praktikabel ist, bin ich natürlich auch für andere Lösungen offen.