Suche ein HMC 660

gerne PN an mich . Danke!

Hallo zusammen!
Ich schließe mich einfach mal an und würde (nachdem/falls @fred_funkel eines gefunden hat) auch nach einem HMC 660 X suchen. Ggf. auch Leihweise, da die Lieferzeit gerade so lange ist, ich aber gerne jetzt ein Projekt testen würde. Alternativ einen Tipp mit welchem anderen günstigen Mikrofon man starten kann, ggf. auch ohne Interface?
Liebe Grüße,
Laenan

was hast du denn zum aufnehmen für Geräte ?

Hey Ralph!
Ohne hier den Thread kapern zu wollen:
Ein Notebook. Das wars. :smiley: Hatte überlegt für den ersten Start die HMC660 X Lösung + Adapter zu nutzen um rumzuspielen/testen ob das was für mich ist.
Spiele aber mit dem Gedanken ggf. auch in ein Zoom H4n/H5 zu investieren um Geräusche unterwegs einzusammeln (ob das dafür das geeignetste ist, keine Ahnung) oder doch mal eine 2. Person zuzuschalten. Allerdings macht das Interface ohne ein Headset wenig Sinn für mich, deshalb wolle ich zunächst damit starten.
Grüße,
Laenan

Okay:

  1. günstige Lösung alternativ:
    Ein Lavalier Mikro direkt am Input des Notebooks…
    Dieses mit eig. Stromversorgung zur späteren weiteren Verwendung an anderen Geräten:
    https://www.thomann.de/de/audio_technica_atr_3350.htm
    Recording Software wäre Audacity mit Windows WASAPI Treibern…

Ein Digitalrecorder mit (sehr guten) eingebauten Mikros, der gleichzeitig auch USB Interface ist (und somit auch eine direkte Aufnahme via USB/PC ermöglicht).

Hey,
vielen Dank für die Empfehlung. Die hatte ich jetzt schon ein, zwei Mal gesehen und bin mir bei dem Tascam unsicher, weil es ja keinen XLR-Anschluss gibt. Und ich unsicher bin, wie Monitoring da funktioniert.

Lavalier Mikro hatte ich noch nicht überlegt, sondern sowas wie dieses günstige Kondensator-Mik (t.bone hc95). In beiden Fällen fehlt halt der Kopfhörer zum abhören, aber ich hätte einen akzeptablen (Bose QC35) noch hier rumliegen.
Was spricht (außer dem Preis) denn gegen ein H4n Pro/H5?
Grüße,
Laenan

@fred_funkel Sorry, dass ich nun deinen Thread gekapert habe. Aber so sieht vielleicht noch der ein oder andere unsere Suche nach dem Headset. :wink:

nichts, zumal man dann noch die Option hat, das HMC660 X (Speisespannung) zu nutzen…und dein o.g. Mikro.

1 Like

Ich habe mich nun vorest für ein Zoom H5 und das t.bone HC95 entschieden und werde dann mal noch durch ein HMC660 nachrüsten.
Vielen Dank für deine Ausführlichen Tipps! :slight_smile: