#subscribe8: Workshop- und Themenplanung


#38

Welche Technik steht denn in den Räumen zur Verfügung und welche Adapter sollte man im Gepäck haben?


#39

Hängt vom Raum ab. :wink: Es sind überall Projektoren und meistens auch Lautsprecher eingebaut. Adapter für deinen Laptop auf HDMI oder VGA können nie schaden.


#40

Mein Vortrag muss leider gestrichen werden. Kann nicht da sein :sweat:


#41

Der Podcasting unter Linux?

Lasst ihn mal drinstehen. Ich mach das. Vielleicht nicht als Vortrag, sondern als Workshop.


#42

Den Sketchnotes-Workshop muss ich zeitbedingt leider wieder freigeben. Fall ihn jemand übernehmen möchte, gern! Sonst verspreche ich ihn für das Frühjahr :wink:


#43

Schade!

Möchte uns vielleicht die @jasowies_o das Sketchnoten ein bisschen näherbringen? :blush:


#44

@dieUlrike, das ist wirklich schade.

@melanie, gut kombiniert, aber “blank” krieg ich einen workshop nicht hin und für vorbereitung fehlt mir leider die zeit. ich werd trotzdem alles andere mit-sketchnoten! :slight_smile:


#45

Wenn alles glatt läuft kann ich nen Rechner mitbringen. Besteht noch Interesse daran, wie ich das Intro zum ESC-Schnack gebaut habe?


#46

Unter http://subscribe.de/programm findet ihr jetzt eine Version mit Workshops. Die Versionsnummer ist eine 0.95 - das heißt, dass da auch noch Flexibilität drin ist :slight_smile:

Schaut rein und gebt gerne Rückmeldungen.

Noch nicht aufgenommen habe ich die Audiotranskription (@auphonic / @tinowa) - vor dem Vortrag scheint mir das wenig sinnvoll. Für danach gerne einen Slotvorschlag.

@kieliscalling Wenn sich das mit dem Intro-Workshop final verdichtet, bitte noch mit Wunschslot Bescheid geben :slight_smile:

Und an die Sketchnoter (@tinowa @tofrenz @jera64 @melanie @michaela_w @jasowies_o @markusvoelter @Nadja @nitramred @dlissfeld @dieUlrike) : Es gibt wirklich genug Platz - vielleicht findet ihr Euch als Geübte und Interessierte zu einem festen Zeitpunkt einfach zusammen und probiert Euch ein bisschen gemeinsam aus, fragt, erzählt, … ? Es muss ja nicht immer mit großer Vorbereitung sein – manchmal ist ein improvisiertes Treffen von Leuten, die sich für ein gemeinsames Thema interessieren, auch das Richtige. Und immer besser als gar nichts :slight_smile:


#47

Vortrag steht. Ich wäre für Raum 9 Session 1 am Sonntag, wenn es da Internet gibt.


#48

Studio-Link Feedback hätte ruhig konfliktfreier angesiedelt sein können. Oder seh’ ich das nur aus Eigeninteresse so? Studio-Besichtigung parallel konfligiert bei Technikaffinen.


#49

Am Samstag liegt immer irgendetwas kollidierend zu Studioführungen - darum gibt es hier #subscribe8: Die eigene Stimme - einmal perfekt aufgenommen auch eine Bitte von mir.

Zur Erklärung: Der Slot ist bewusst ausgewählt,

  • da er sich an den Vortragsslot anschließt,
  • da parallel Vorträge statt finden, wo sich die Zielgruppe (erwartet werden bei der Feedbackrunde eher Endanwender) weniger ins Gehege kommt (z.B.: Wer Studio-Link nutzt, kennt auch schon das Podlove-Universum),
  • da sich wenig Kollisionen der eingetragenen Interessenten ergeben haben - hätte ich Studiolink auf Sonntag gelegt, würde das z.B. mit dem Linux-Block quer laufen und ich würde mehr Protest erwarten :slight_smile:

#50

Ich bin ja auch das ganze WE über ansprechbar, da kann man sich gerne auch mal so zusammen setzen, von den Räumlichkeiten sollte dieses mal dazu ja genügend Platz sein.


#51

@wortkomplex Recht haste.
Und Danke an @StudioLink für seine Bereitschaft.


#52

Bei mir immer gerne: Sonntag Session 2, 1 oder Samstag Session 3 - @tinowa ?


#53

Ich hatte mir das gewünscht, weil ich das Thema spannend finde und die Aktivitäten bei Auphonic. Ich wusste da ja nichts vom Vortrag. Ich kann das gerne löschen.( @auphonic Bzw. wenn es noch einen Workshop zusätzlich gäbe, komme ich auch gerne am Sonntag Session 2 als Teilnehmerin. :slight_smile:


#54

+1 – und weil der mindestens 20 Zeichen lang sein muss: Ich wäre auch an der Session interessiert und wäre auch für Sonntag Session 2.


#55

Hätte Interesse an einer Aufzeichnung, da ich alle Slots für mich verplant hab.


#56

Krankheitsbedingt muss @ajuvo leider den Workshop “Die Bürokratie hinter dem Podcast” abgeben. Findet sich jemand, der eine moderierte Diskussionsrunde dazu anleiten würde?


#57

Falls es einen adäquaten Ersatz darstellt, könnte ich mich thematisch zu bürokratischen Hürden bei der Umsetzung eines Universitäts-Podcasts sowie bezüglich redaktioneller Qualitätssicherung einbringen.

Vor einem Jahr habe ich an der MedUni Wien einen Podcast zu klinischen Fallbildern, Diagnosen und Therapien gestartet und war davor zwei Jahre beim Radiosender Österreich 1 tätig.