#subscribe8: Neue Hörer finden


#1

Referenten: @GNetzer @Nicolas
https://frab.das-sendezentrum.de/de/subscribe8/public/events/329

Zusammenfassung:
Laut Podcasterstudie aus dem Jahr 2014 und persönlicher Erfahrung sind es immer Einzelereignisse, die unsere Hörerschaft auf ein neues Reichweitenlevel heben. Am wirksamsten sind dabei Kooperationen mit anderen Podcasts.

Bestimmende Fragen sind: Wie sehen unsere Noch-Nicht-Hörer aus und wo bewegen sie sich in einem Kontext, in dem der Sprung zu unseren Podcasts möglichst klein ist.

Mögliche Wege um neue Hörer zu finden

  • gute Social Media Arbeit: Regelmäßig, meinungsfördernd, vom Nutzer her gedacht, auf allen relevanten Kanälen
  • Hörer zu Multiplikatoren machen
  • Vereinfachung des Mediums: “Ich spreche über XY, du kannst das im Internet hören” vs: “Ich podcaste und du abonnierst meinen Feed am besten mit diesem Podcatcher.”
  • Digitales Marketing jenseits von Facebook und Twitter: Youtube, Newsletter und Co. ausprobieren (mit mittellangem Atem)
  • Offline-Kontaktpunkte suchen: Wo erreiche ich podcastferne Hörer? Konferenzen, Medienberichte (Zeitung und Anderes), Hackathons.
  • Nicht nur fordern, sondern fördern: Bsp: Die itunes Rezension der Woche bei minkorrekt. Generell Feedback in Sendungen mit reinnehmen

Paid Media: Wenn ihr es machen wollt, dann geben wir hier an dieser Stelle sehr gerne Hilfestellung bei der richtigen und effizienten Aussteuerung. Einfach hier kommentieren oder @gnetzer schreiben.

Dass unsere Inhalte halt auch geil sein müssen, ist eh klar.

Zurück zur #sub8-Dokuseite


#2

Nicht im Workshop behandelt: Brainstorming zum Erreichen von Leuten im echten Leben in der perfekten Situation. Blödes erstes Beispiel: Besuch der Uni-Abendveranstaltung zum Thema Homöopathie in der Bienenzucht mit kleinen Flyern, die man dem Publikum dort im direkten Gespräch gibt: “Ich hab dazu auch mal eine Folge in meinem Esocast gemacht. Möge das Shakrah mit dir sein.”