StudioLink via Softphone: Gäst:in hört sich doppelt

Nach mehrere Tests sowohl lokal hier mit meinem iPhone als auch mit einer Freundin mit Android an einem anderen Ort stellen ich und meine Testkandidatin beide fest, dass sich der Gast über die Softphone-App mit eingebundener StudioLink-ID mit verzögertem Echo doppelt hört. Die empfohlenen Einstellungen hier haben wir ausprobiert, sie ändern leider nichts am Echo. Ebenso haben die Varianten Headset, Speaker oder “normal-ans-Ohr-halten” keinen Unterschied gebracht. Hat jemand Tipps, woran das liegen kann?

1 Like

Das klingt fast so als wenn das Signal von der Zentrale dann zurück kommt. Mit normalen Standalone Clients hast du das Problem nicht?

Die Echo Einstellung in der App greift auch nur für den Fall das andere von der App ein Echo bekommen.

Nein, über andere Standalone-Clients geht es gut. Auch über die SIP-Nummer hat der / die andere kein Echo. Nur über Softphone bekomme er / sie ein Echo von sich selbst.

Hallo @sreimers, hast Du schon eine Idee, woran das liegen könnte? Kann ich noch etwas testen für Dich, um den Kreis der Verdächtigen einzugrenzen?

Kannst du statt mit Ultraschall mal lokal die Standalone <-> Softphone testen ob da auch ein Echo auftritt?

Wir haben es gerade noch mal in der Stand-Alone und Ultraschall getestet. Das Phänomen ist ähnlich und es wird auch nur das Ende des Satzes kurz ge-echot, also, wenn der / die Gäst:in aufhört zu sprechen kommt ein kurzes Echo, es ist nicht durchgehend.