Studio Link Update-Roadmap

Hi,

mit der Integration von Studio Link in der neuesten Ultraschall Version, heisst das, dass die Roadmaps der beiden Projekte jetzt verschmolzen sind? Wird es zwischen einzelnen Ultraschall-Releases keine Studio Link Updates mehr geben?

Falls doch, kann man Studio Link weiterhind einfach durch Ersetzen der Audio Komponente updaten?

Und zuletzt: Ist die Box tot? Ich mochte die Bastelei am BBB eigentlich sehr und würde das ungerne sterben sehen - verstehe aber wenn das zuviel Aufwand ist.

1 „Gefällt mir“

Meines Wissens nicht.
Die anderen Fragen kann ich nicht beantworten.

1 „Gefällt mir“

Also ich halte diese Ängste für unberechtigt. Oder @sreimers ?:wink:

1 „Gefällt mir“

Genau die Box lebt natürlich weiterhin und vieles von dem was aktuell in die Entwicklung vom Plug-in bzw. der Standalone geflossen ist wird dort wiederverwendet.

Wir stimmen uns aktuell hier sehr gut ab, so das die größeren Releases zusammen erscheinen werden. Das Plug-in wird aber auch immer noch separat herunterladbar und bei bedarf wie bisher aktualisierbar sein.

2 „Gefällt mir“

Habe ich das eigentlich richtig verstanden, dass ich einen Gesprächspartner nur einen einen Link schicken muss und der dann in seinen Browser reden kann, wie bei Zencastr? Und ich aber über Reaper+Ultraschall die Aufnahme vollständig leiten kann?

Das ist noch in Arbeit. Noch ist alles wie bisher auch. Entweder hat der Gesprächspartner auch das Plug-in, die Standalone Version oder später die Box.

1 „Gefällt mir“

Das wird dann “Sputnik” heissen. Sobald das da ist, werde ich mir StudioLink auch ansehen.
Damit kommt ein nicht unwesentlicher “Durchbruch”: Ich muss meine Gäste nicht mehr bitten, sich was herunterzuladen. Das scheint mir äusserst relevant.
In diesem Video wurde u.a. von diesem neuen “Browser-Feature” gesprochen. Hoffentlich kann ich damit das (noch) unzuverlässige Zencastr ablösen. (Zencastr wird nach der Beta 'nen saftigen Abopreis verlangen.)

1 „Gefällt mir“

Was ist denn bei dir ein “Saftiger Abopreis”? Studio Link wird sicherlich auch nicht kostenlos sein, wenn man bedenkt wieviel arbeit da drin steckt. Die Infrastruktur kostet ja auch was.
Man beachte auch das Zencastr eine auphonic Integration hat.

Eher interessierte Nachfragen :slight_smile: Hab keine Angst.

1 „Gefällt mir“