Strato ftp und https

Hallo zusammen,
ich habe folgendes anliegen.
Ich möchte meinen Podcast auf meiner Website mit dem podlove publisher einbinden. Leider findet der Publisher die URL nicht, da es (ich gehe davon aus) eine ftp. statt http Adresse ist. Kann mir jemand weiterhelfen wie das ganze funktioniert? Ich habe den Webspace bei strato und finde leider gar keine Lösung.
Verzweifel völlig…

Viele Grüße
Lukas

Ich glaube das die infos etwas knapp sind und sich darum niemand dazu äussert.

Kannst du die Episode per URL direkt aufrufen?

Ist das die URL, die podlove versucht, oder sucht er woanders?

(Wie kommst Du auf ftp ?)

Wie lautet die Fehlermeldung genau?

Alles klar ich versuche es etwas detailierter zu beschreiben.

So sieht es aus wenn ich es versuche zu erstellen.
Dabei stimmt die Datei URL überein, allerdings erreicht man sie nur nach der Eingabe von Nutzername und Passwort.
Deshalb glaube ich findet podlove die datei größe nicht.
die direkte URL ist:
ftp://coinchaos.org@coinchaos.org/Podcast/1Vorstellung.mp3

Eine Fehlermeldung bekomme ich nicht. Im Podlove Dashboard, ist bei MP3 Audio ein rotes X und er findet das Asset nicht.

Deine Vermutung wird wohl richtig sein. :thinking: @ericteubert wäre da der Profi. Podlove möchte die Dateien generell schon „frei zugänglich“.

Jupp, wenn du den Namen der Episode anklickst, siehst Du, welche URL podlove aufruft, die Folge muss da (per http) zu erreichen sein.

Es gibt eine checkbox in den podlove modulen, die httpauth aktiviert. Aber dann musst du das verzeichnis trotzdem mit httpauth sichern und nicht per ftp.

Der Publisher erwartet (wie vermutlich auch 99,9% der Podcatcher), dass die Daten per HTTP oder HTTPS erreichbar sind, da dies der Standard ist. Mit FTP (und auch SFTP) kommst du da nicht weit.

Lege die Podcastdateien am besten in einem Unterverzeichnis von dem Verzeichnis ab, in dem du auch dein Wordpress abgelegt hast. Dann kannst du als Stamm-URL für die Mediendateien dann http(s)://coinchaos.org// angeben und dann sollte er alles finden.

Ich hatte es so verstanden, dass eine Passwortabfrage das Ziel ist. Daher der Tipp mit dem HHTPAuth (In dem Zusammenhang:

Gilt vermutlich nach wie vor

Das ist eine gute Idee! Ich denke, dass würde mein Problem lösen. Kannst du mir sagen wie ich da das Unterverzeichnis finden kann? Ich versuche das und immer wieder geht es doch über ftp… Verstehe leider nicht was es mit MSQL auf sich hat.

Das liegt halt daran dass es eine ftp Adresse dieser Art ist. Die hast du wahrscheinlich von deinem FTP Programm bekommen
Der Podcast selbst soll aber normal erreichbar sein oder? [quote=“Hinnerk_Weiler, post:7, topic:6392”]
Ich hatte es so verstanden, dass eine Passwortabfrage das Ziel ist.
[/quote]
eben das glaube ich nämlich nicht.

In den Medien Settings vom Podcast muss die Adresse http://coinchaos.org/Podcast/ angegeben werden, dann sollte es passen

@MacSnider genau so ist es.