Statischer Audioplayer

Hallo zusammen,

ich arbeite jetzt schon lange mit WordPress und Podlove um meine Podcastepisoden sowohl per RSS Feed als auch auf der Website zugänglich zu machen.

Da jetzt einige Änderungen anstehen und die Website deutlich mehr content bieten soll, durch den sich die Besucher auch auf verschiedene Seiten durchklicken werden, bin ich auf der Suche nach einem „statischen Player“.

Was stelle ich mir also vor?
Wenn der User auf der Website surft, soll das Audio weiter laufen und nicht in einer neuen Seite geöffnet werden. DLF Nova hat das auf ihrer Seite sehr gut umgesetzt (https://www.deutschlandfunknova.de/) wie ich finde.

Deshalb meine Fragen:
Wisst ihr, wie das dort technisch umgesetzt wurde?
Wisst ihr, ob so etwas auch mit WordPress umsetzbar ist? Wenn ja: Wie Zeit- und Kostenintensiv könnte eine Umsetzung sein?

Ich kann mir vorstellen, dass das Grundsätzlich für viele Podcaster interessant sein kann und freue mich natürlich über jede Hilfe/Inspiration/Idee.

Danke!

Hi,

die Frage kommt immer wieder auf. Leider ist es nicht so einfach. Es reicht hier nicht, einen „Player zu bauen“, der sich so verhält, sondern vielmehr eine Seite zu bauen, die das ermöglicht. Heißt, es ist nicht nachträglich in WordPress Themes einbaubar.

Grundsätzlich geht das mit WordPress, aber nicht mit den klassischen Themes. Eher als Datengrundlage, und die Seite wird mit einem modernen JS Frontend Stack gebaut, das Inhalte dynamisch laden / navigieren kann. https://podlovers.org/ ist ein Beispiel so eines Frontends, das Daten aus einem WordPress mit Publisher zieht. Code dazu: https://github.com/podlove/podlovers.org

3 Like

Hi,

danke für die Antwort! Ich nutze aktuell Divi und bin mit dem Theme aufgrund der Vielzahl an Modifikationsmöglichkeiten sehr zufrieden. Wenn ich dich richtig verstanden habe, ist es also nicht möglich, diese Funktion in ein bestehendes Theme einzubauen?

Müsste ich so ein Theme selber programmieren?

Danke für deinen Support!

Ja, ich denke nicht, dass das möglich ist.

Ja, oder nach einem suchen das genau das tut – wobei mir keins bekannt ist.

Falls jemand daran interessiert ist, Sonaar (https://sonaar.io) hat solche Themes im Angebot. Ich selber bin noch unschlüssig, ob ich auf ein solches Theme umsteigen soll, tendiere aber zum aktuellen Zeitpunkt nicht dazu.

1 Like