Standalone unter lubuntu?


#1

Hi!
Ich habe mir die Standalone für Linux runtergeladen. Nach dem Entpacken gibt es nur eine Datei “studio-link-standalone”. Was kann man damit machen? Wie startet man das?
Auf dem Mac öffnet sich nach dem Doppelklick der Browser mit Studio-Link-Standalone - auf dem Linux-Rechner wird nach einem Doppelklick lediglich eine leere Textdatei erstellt :frowning:
Kann einem Anfänger wie mir geholfen werden?


#2

Ich starte das immer von der Konsole / vom Terminal aus.
Dafür kannst du dir sicher auch eine Art grafischen Workaround bauen.

Wie sind deine CLI (command line interface) Kenntnisse?


#3

Also ich versuch es mal…

  1. Terminal starten / öffnen. (https://wiki.ubuntuusers.de/Terminal/)
  2. per CLI in das SL (Studio Link) Verzeichnis wechseln: “cd /mein/pfad/zu/StudioLink” (https://wiki.ubuntuusers.de/cd/)
  3. dann “./studio-link-standalone” eintippen (natürlich ohne die Anführungszeichen)

Das sollte den Browser starten und die SL-GUI erscheinen lassen.

Gutes Gelingen!


#4

Dankeschön, das ist genau mein Niveau! :slight_smile:
Ich habe das genauso gemacht, wie du beschrieben hast und dann kommt die Meldung "Kann die Binärdatei nicht ausführen: Fehler im Format der Programmdatei"
Der Download hat geklappt und das Entpacken bewirkt, dass ich die Datei “studio-link-standalone” im Downloadverzeichnis habe. Nur starten klappt nicht :frowning: Tipps?


#5

Falsche Architektur? Die Meldung deutet auf einen 32- vs. 64 bit Konflikt.


#6

evtl. Der Rechner ist ein hp nx9420 Core 2 Duo mit 1GB RAM


#7

Kannst du einmal im Terminal (Schritt 1. von Ludger) uname -m eingeben und hier die Ausgabe posten.


#8

Als Ergänzung: https://wiki.ubuntuusers.de/uname/

Ich vermute, dass die verbaute CPU nur 32-bit kann.
siehe ://de.wikipedia.org/wiki/Intel_Core_Duo

Dann selber kompilieren? Könnte versuchen, da zu unterstützen.

Aber poste erst mal das Ergebnis von “uname -m”.


#9

Ich muß - aus Gründen - die 32bit Version selber kompilieren. Die letzte, die ich einwandfrei kompilieren konnte ist die v17.03.1-betav17.03.1 das tar-File findest Du unter https://github.com/Studio-Link-v2/backend/releases. Auspacken, in das Source Directory wechseln und dann

export TRAVIS_OS_NAME="linux"
build/build.sh

Das ausführbare Binary steht dann als src/studio-link-standalone bereit.

HTH, Frank