Soundboard via Tastatur

Hallo liebe Podcast-Freund*innen,

ich nehme seit kurzem mit Ultraschall meinen Podcast auf. Ich habe eine Frage zum Soundboard, bei der ich aktuell auf dem Schlauch stehe: Ich würde gerne das Soundboard via Tastatur bedienen.

Ich kann mir natürlich auch ein MIDI-Controller kaufen, daran wird es nicht scheitern. Aber von meinem Aufnahme-Setup her wäre es nicht notwendig, da ich meinen Laptop mit USB-Ziffernblock ohnehin bei der Aufnahme griffbereit habe.

Ist dies möglich? Ich habe schon diesen Thread hier gefunden: Mit Midi Keyboard das Soundboard steuern - in meiner Vorstellung kann ich in der Action list von Ultraschall einen neuen Eintrag anlegen und sagen, dass auf Knopfdruck (bspw. Taste 1) ein MIDI-Ton wiedergegeben wird (intern), der passend zu der verlinkten Tabelle dann über das Soundboard-Plugin die Wiedergabe auslöst. Aber ich kriege es nicht hin.

Das Problem ist: Wahrscheinlich denke ich viel zu einfach und es funktioniert so nicht. Aber vielleicht habt ihr eine Idee? Wenn die Lösung ist, einen MIDI-Controller zu kaufen, dann werde ich mir auch einen kaufen. Aber vielleicht geht es ja auch so! :slight_smile:

LG notepad

2 Like

Guter Punkt. Vielleicht sollten wir dazu mal nen FAQ machen.

Ich setz mich mal die nächste Woche ran nen Erklärbärvideo zu machen, muss aber vorher mal selber etwas rumprobieren.

Aber ja, prinzipiell ist es möglich.

Hallo,

generell wird das wohl funktionieren, wenn du die Shortcuts dementsprechend einstellst.
Generell gilt bei Tastaturen immer, dass die gedrückten Tasten nur im aktiven Fenster ankommen.
Solltest du planen Ultraschall immer im Focus zu halten während der Aufnahme, dann geht das.
Solltest du aber mal einen Browser oder andere Programme im Focus haben, dann empfängt Ultraschall die Tasten nicht mehr. Das ist meines Wissens eine Sicherheitseinstellung des Betriebssystems.

Vorteil von MIDI:
Es funktioniert immer noch, auch wenn Ultraschall nicht mehr im Focus ist.

Sollte die Einschränkung kein Problem sein, dann machs gerne damit. Ansonsten ist Midi der bessere Weg.

LG,
Daxi

1 Like

Ja, MIDI oder OSC(zweiteres ist aber nicht sonderlich gut dokumentiert) ist der beste Weg dafür.
Man kann sich auch einstellen, dass eine MIDI-Message über Tastaturshortcut geschickt wird.
Die Fokusproblematik würde sich in diesem Fall nicht stellen, sollte also kein Problem geben.

Wird in der nächsten Version einfacher. Hab da gestern was gebastelt und wenn nichts dazwischen kommt, kannst Du ganz einfach da nen Tastaturshortcut dran knüpfen.

Als Zwischenlösung nehm ich nochmal nen Video auf, hatte da aber noch keine Zeit für.

3 Like

Wow, vielen vielen Dank für eure Antworten! Das klingt wirklich hervorragend! Ihr seid eine tolle Community!