Sketchnote: Podcast in a Nutshell


#1

Huhu!

Ich habe vor ungefähr eineinhalb Jahren zu Podcasten angefangen. Nachdem ich als Hörer das Medium Podcast für mich entdeckt hatte und sich daraus ein richtiger Rausch entwickelte, wollte ich das dann unbedingt “auch mal” ausprobieren. Jedenfalls, wenn ich allerdings vorher gewusst hätte, welche Komplexität beim Podcasten zu bewältigen ist, hätte ich das wahrscheinlich sein lassen.

Damals wäre ich total froh gewesen, wenn es irgendwo irgendwie ein dickes Buch gegeben hätte, wo alles drinstünde, was man dazu wissen muss (gibt’s heute auch noch nicht, oder?). Es gibt zwar unzählige Seiten im Netz, wo dieses und jenes steht, aber mir hat irgendwie der Faden gefehlt, der alles zusammen führt. Dieses Forum war mir leider anfangs auch nicht bekannt. Nachdem ich die Technik so halbwegs begriffen hatte, hab ich mich gefragt, ob ich das nicht mal schlaumeiermässig in einem Blogpost zusammen fassen soll. Ich glaube, diesen Gedanken bekommt man als Podcaster ganz automatisch (zumindest habe ich hier einige, ähnliche Bestrebungen im Forum gefunden).

Einen Artikel habe ich nicht geschrieben, aber dafür eine Sketchnote erstellt. Ist schon eine Weile her, aber ich wollte sie hier trotzdem mal teilen. Vielleicht ist sie für den einen oder anderen ganz nützlich.

Schöne Grüße
Marco


#SUBSCRIBE9: Workshop- und Themen-Planung
Das Wikibook zu Podcasting auf dem 34c3
Planlos geht der Plan los - Mein erster Podcast
Neuling braucht Tipps :) Hardware ExpertInnen Interviews
Der große "ich stelle mich vor" Thread
Der große "ich stelle mich vor" Thread
#2

Hallo @zirkusliebe! Dein Riesensketchnote hat mir gerade mehrere Lächeln aufs Gesicht gezaubert – so viele Details und kleine Gags. Wirklich ganz famos und natürlich sehr ausführlich! Das perfekte Podcast-Setup-Wimmelbild!


#3

Dankeschön! :slight_smile:


#4

Ganz toll :slight_smile:


#5

Das ist so toll! :heart_eyes: Dankeschön!


#6

Hammer. Spannt sehr schön den uns alle umtreibenden Widerspruch von „eigentlich einfach“ zu „im Detail knifflig“ auf.


#7

Stark! Ich liebe Sketchnotes und diese ist wirklich besonders gut gelungen!


#8

Ganz großes Kompliment! Sehr umfassend und witzig und mit LIebe gemacht. Hach!!!


#9

Vielen Dank, ich finde es ganz toll. Damit kann ich das Podcasting meinen Kindern auch auf interessante Weise erklären.


#10

Wirklich schön und mit viel Liebe zum Detail gemacht. Gefällt mir! :slight_smile:


#11

Danke für das tolle Feedback!!!
(hab mich ja lange nicht getraut, die Sketchnote hier unter den ganzen Podcast-Experten zu posten)
:smiley:


#12

Für eine 2.0 hätte ich bisher nur einen Kurrekturvoschlag:

Hier sollte es sinnvoller Weise eher “Headsets” lauten statt Kopfhörer? Und wenn man unten schon das H6 erwähnt, wäre hier ein Hinweis auf DT297/HMC660 vielleicht hilfreich.


#13

Das stimmt natürlich! :smiley:

Ich hab mir tatsächlich vorgenommen, die Sketchnote irgendwann zu “aktualisieren”. Es sind auch noch einige weitere Unschärfen enthalten, die ich heute anders darstellen würde.


#14

Ganz toll gemacht!


#15

Danke! Große Klasse.

Unter welcher Lizenz steht denn dieses Sketchnote?


#16

Die Sketchnote steht unter Creative Commons CC-BY Version 4 International.
https://creativecommons.org/licenses/by/4.0/deed.de

Free cultural work, so it’s yours! :wink:


#17

Huhu!

Ich habe Sketchnote in der aktualisierten Fassung im horizontalen Format, welche auf der Subscribe9 in München ausgestellt wurde, zum Download in meinem Blog hinterlegt (unter der Sketchnote).

Zwischenzeitlich wurde ich auch öfter gefragt, wie man das Ding ausdrucken kann. Keine Ahnung ;-), aber ich habe dem ZIP-File auch alle einzelnen Panels als eigene Datei beigelegt.

Frohes Neues Jahr!
Marco


#18

Bin gerade erst darauf gestoßen, weil Ralf nochmal verlinkte! Wie verdammt GROSSARTIG!

:star_struck:


#19

Großartig das Bild! Ich hab ein riesen Grinsen im Gesicht.
Zwar nehmen ich meine Cast recht rudimentär auf mit wenig Equipment, aber fast alles, was im Wimmelbild zu sehen ist, ging mir auch durch den Kopf und nach jahrelanger Optimierung kann man das so “Zusammenfassen”. :smiley:


#20