Sendezentrum @ rC3 Orga-Thread

Frage an unser „Content-Team“ und natürlich @alle:

Ich denke gerade etwas über das Programm für unsere Bühne und den Podcast-Tisch nach. Wir sollten ja nächste Woche einen Aufruf platzieren, damit alle rechtzeitig Bescheid wissen.

Ich frage mich, ob wir wie beim 36C3 wieder einen „Call for Podcasts“ und nur nach Live-Podcasts fragen, oder ob wir einen „Call for Participation“ machen und auch nach Vorträgen/Workshops zu Podcasting fragen.

Gedanke dazu: die Subscribe war ja jetzt auch schon eine Weile nicht mehr und ich kann mir sowas wie Einführung für Newbies, Ultraschall-Talk, Podcasting Fuckups etc. auch sehr gut im virtuellen Sendezentrum auf Bühne oder Podcast-Tisch vorstellen.

Was denkt ihr?

  • Call for Podcasts - nur Live-Podcasts im Programm
  • Call for Participation - Live-Podcasts und Vorträge/WOrkshops im Programm

0 Teilnehmer

Vielleicht deutlich getrennte Aufrufe für beides?
Dem einen liegt der Podcast live oder nicht_live am Herzen,
dem anderen ein Workshop als Teilnehmer oder als Geber.

1 Like

Danke für Deine Antwort @MacSnider!

Ich selber hoffe auf ein bischen Kontakt zu den lieben Leuten.
Die ersten kleinen Onlinetreffen in Jitsi und Workadventure stimmen mich da positiv.
Und so ganz still hoffe ich auf einige Live-Podcasts im Stream :slight_smile:

1 Like

Ich bin u.a. jetzt schon davon überfordert zu verstehen wo was wann wie statt findet :exploding_head:

2 Like

Mein Verständnis bis jetzt:

  • Es wird unter https://rc3.world/ einen zentralen Einstiegspunkt „Hub“ genannt geben, auf dem alle Infos und Links findet (ähnliche Rolle, wie das Wiki bisher, das gibt es nicht).
  • Für den Eintritt" in die rC3 World braucht man einen Login, den man über das Ticket bekommt.
  • Es gibt eine zentrale Workadventure-Karte, über die man in den Kongress „hineinlaufen“ kann (so ähnlich, wie die Glashalle in Leipzig)
  • Von dieser zentralen Karte gibt es Aus-/Übergänge, über die man auf die dezentralen Workadventure-Karten der Assemblies „laufen“ kann, ähnlich einem Adventure Spiel. Diese Karten werden zentral im CCC Git verwaltet.
  • Das Vortragsprogramm wird über eine ähnliche Infrastruktur gefahren, wie die drei divoc’s (OBS, nginx, media.ccc.de). Die Livestreams kann man über die media.ccc.de ohne Login ansehen, wie bisher auch immer.
  • Zusätzlich gibt es den CCC Rocket.Chat und natürlich IRC auf hackint für den Austausch.
  • Plus wahrscheinlich noch ganz viel, von dem ich noch nichts weiß :wink:

PLS correct me, if I’m wrong … z.B. @jinxxproof :slight_smile:

1 Like

Ich werde heute ein bisschen an der Karte für das virtuelle Sendezentrum bauen, u.a. die neuen Headset-Tiles von @shiller einfügen :slight_smile: Oben rechts in der Karte ist ein Pad eingefügt, wenn ihr Änderungswünsche/Vorschläge für die Karte habt, einfach dort einfügen.

Habe heute Vormittag ein bisschen an der rC3 World Karte für das Sendezentrum weitergebastelt und für den schnellen Zugriff einen Kurzlink erstellt (https://bit.ly/rc3sendezentrum). Die wichtigsten Änderungen:

  1. Habe das Podhörnchen und weitere Podcasting-Utensilien von @shiller aufgestellt … Das Podhörnchen gibt 24 Podcasting-Tipps :wink:
  2. Alle Projekt-Tische oben haben jetzt eine Jitsi-Konferenz, wenn man sich auf einen der Stühle setzt
  3. Der Sendegarten hat eine Jitsi-Konferenz auf der grünen Fläche
  4. An Bühne und Podcast-Tisch sind die Zuschauerbereiche jetzt optisch abgegrenzt (Teppich)
  5. Der Workshop-Raum öffnet beim Betreten eine Jitsi-Konferenzen (z.B. für Software-/Hardware-Demos etc.), den Raum können wir benutzen, wie die „Self-Organized-Sessions“ letztes Jahr im Konferenz-Zentrum.
  6. Sendezentrum- und Projekt-Banner sind aufgehängt. Wenn noch andere Projekte präsent sein wollen, gerne melden
  7. Die Programme an der Wand (weiße Zettel) öffnen jetzt https://rc3.world, da sollte später mal das Programm des Sendezentrums hin
  8. Der Zuschauer*innen-Bereich am Podcast-Tisch sollte eigentlich einen MP3-Stream abspielen. Das funktioniert aber bei mir noch nicht spielt jetzt MP3 ab :slight_smile: Aktuell spielt an den Sofas der Stream von DefCon Radio, da können wir dann später die URL vom verwendeten Studio-Link einfügen.

Bei der grünen Pinnwand ganz oben rechts im Sendezentrum öffnet sich ein Pad, in das ihr gerne weitere Ideen/Vorschläge/Wünsche eintragen könnt.

1 Like

Wer braucht noch rC3 Tickets oder hat welche zu vergeben? Habe hier eine kleine Abstimmung angelegt: Wer braucht noch ein rC3 Ticket?

SAVE THE DATE: heute (06.12.) um 18:00 Uhr machen wir einen Lasttest auf der rC3 World Infrastruktur. Ziel ist herauszufinden, wie viele Leute die aushält und ob die Welt noch ein paar mehr Nutzer*innen verträgt, als die, die bisher schon Tickets haben.

Am Lasttest kann man über einen Link teilnehmen, auch wenn man noch kein Ticket hat. Wenn es bei euch zeitlich geht, plant euch vielleicht von 18:00-18:30h ein und helft mit beim Testen.

2 Like

Morgen beim Orga-Call werden wir u.a. über die technische Umsetzung der Bühne und des Podcast-Tisch sprechen. Was ich bisher als Umsetzungsidee von @tomww rausgehört habe:

  1. Wir streamen über das VOC (mindestens die Bühne), dort müssen wir uns schnellstmöglich melden (Mi)
  2. Wir verwenden wieder ein pretalx für die Einreichung von Programm (Live-Podcasts, Vorträge, Workshops), ob unser eigenes oder das Community pretalx von Chaos West ist noch offen
  3. Wir verwenden einen (oder zwei für Bühne und Tisch?) dedizierte Rechner für den Video-Livestream Richtung VOC-Endpunkt
  4. Offen ist noch, ob wir wie bisher die Podcasting-Infrastruktur (Reaper/Ultraschall) zentral stellen oder ob die Podcastenden ihr eigenes Equipment verwenden. Tendenz geht in Richtung zentral, da alles andere viel Vorbereitungs-/Test-/Betreuungsaufwand nach sich zieht.
  5. Bühne und Podcast-Tisch sind jeweils eine Jitsi-Konferenz in der rC3 World.
  6. Die zentralen Rechner müssen Bild aus Jitsi und Ton aus Reaper (Summe) zusammenmischen (OBS? ffmpeg?) und das AV-Signal zum VOC streamen
  7. Im virtuellen Sendezentrum in der rC3 World zeigen wir im Publikumsbereich den Livestream vom VOC (media.ccc.de) und einen Chat an. Offen ist, ob Chat über (Ether-)Pad oder IRC-Kanal realisiert wird. Das VOC plant wohl, zu den Vorträgen den Webchat vom IRC-Server hackint.org anzuzeigen. Webchat läuft über KiwiIRC.

Habe ich bzgl. aktuellem Diskussionsstand vergessen?

1 Like
  1. Es soll möglich sein, dass ein Podcast via Jitsi screen-sharing Bilder zum Thema zeigen kann (das hatten wir letztes mal)
  2. Zuhörer sollen über eventphone->studiolink anrufen und Fragen stellen können
  3. Der Podcaster soll eigenes Audio zuspielen können (intro/outro/sonstiges)
1 Like

Neue Tickets Samstag 12.12., 14:00h: https://events.ccc.de/2020/12/08/rc3-neues-ticket-kontingent/

2 Like

Heute Abend um 20:00 Uhr ist wieder Orga-Call im virtuellen Sendezentrum. Helfende Hände sind jederzeit herzlich willkommen :slight_smile:

Kleine nette Info, der Podcast NSU-Watch hat schon mal Interesse bekundet :slight_smile:

2 Like

Und eine Einreichung haben wir schon.

Wir sind in einem ersten (dem ersten?) Podcast erwähnt worden!
Ab Minute 15 (bis ca 30) für die ungeduldigen:

Bitte überlegt, was wir mit den 45-Minuten-Slots in der Ausschreibung machen. Waren wir zu hart und sollten doch 105 Minuten und vielleicht eine „wir müssen aber stundenlang reden“-Option für den Tagesrand anbieten?
Wenn ein Podcast was ganz besonderes braucht (z.B. stundenlang reden am Tagesrand), müsste er dann einen eigenen TechnikEngel:in mitbringen?

1 Like

(Und ich ärgere mich so r3c gesagt zu haben. :man_facepalming: Naja, war spät. Sry!)

2 Like

So haben wir es in den vergangenen beiden Jahren mit der physischen Bühne gemacht. Am Podcasttisch gab es häufiger Crossovergeschichten, wo dann ein Podcast einen und der andere den umittelbar folgenden Slot gebucht hat. Vielleicht ist das eine Option für begründete Ausnahmefälle?

1 Like

Na sowas. Der Rocket-Chat war heute Nachmittag ab 15:30 bis ca. Mitternacht offline. Das Problem ist hier beschrieben:
https://rocket.events.ccc.de/channel/general?msg=uEJBqjRrd3QXEDGZb

Für Podcast Technik-Engel dürfte diese Mumble-Session (heute, Sonntag 14:00Uhr) interessant sein:
https://rocket.events.ccc.de/channel/chaos-studios?msg=M6grsjQoKfgEgDAJG
Wir verwenden für die Podcasts ein ganz ähnliches Setup als das VOC, nur haben wir Audio via StudiLink.
Das Video der Podcaster ist bei uns optional, den Livestream machen wir auch über OBS Studio zum VOC.

2 Like