Sammelfeed für Podlove


#1

Hallo,

ich stehe mal wieder vor dem Problem, dass Feedburner meinen Feed irgendwie nicht richtig ausspielt…

Mein Setup:
Wordpress Multisite Installation


für die zwei Sparten unseres podcasts. Jeder von beiden hat einen eigenen Feed. Die funktionieren einwandfrei. Mein Problem ist, dass ich einen Sammelfeed habe. Der wird über RSS mix erstellt und dann über Feedburner ausgespielt… Der Flaschenhals ist hier Feedburner. RSS Mix gibt mir zu wenig Kontrolle, als dass ich darauf vertrauen würde. Gibt es unterdessen eine Möglichkeit in Wordpress beide Feeds zu sammeln? Dann könnte ich das endlich mal umstellen bei iTunes… :frowning:

danke schon mal.
Beste Grüße,
Josef


#2

Das leidige alte Thema Sammelfeed…

Ich hoffe ja im Geheimen, dass es im Fyyd mal was dazu geben wird. Alles Andere ist nur Bastellösung…

@eazy
Wie stünden die Chancen Sammelfeeds von geclaimten Podcasts im Fyyd zu machen? Eventuell mit der Option Podcasts, in denen ich als Contributor auftauche mit reinzunehmen?


#3

Ich teste gerade Rss Aggregator für Wordpress, aber da kommen auch nur 10 Einträge raus irgendwie… und spezielle Einstellungen für iTunes gehen auch nicht…
https://sag-was.com/feed/podcast


#4

Ja, ich kann mir vorstellen, dass die Aggregatoren Sachen rausschmeißen, die sie nicht verstehen(aber ist nur geraten).

Hast Du in den Ursprungsfeeds im Podlove Paged-Feeds aktiviert? Dann sind immer nur eine begrenzte Anzahl Episoden im Feed und ein weiterführender Link zu den nächsten soundsoviel Episoden.
Das wird nicht von vielen RSS-Readern interpretiert und kann dann zu fehlenden Episoden führen(war früher in vielen Clients ein echtes Problem…)

Evtl liegt da der Wurm drin…


#5

Der Geektalk Feed hat 30 Einträge, der interview Feed hat 15… kommen aber nur 10 an. Lustig ist, dass er sie im Backend alle anzeigt… Mal schauen.

Ich habe jetzt mal einer Programmieragentur geschrieben, die für uns arbeitet, was das kosten würde, genau so ein Plugin zu schreiben… mehrere Feeds mergen in einen, der bekommt seinen eigenen iTunes kompatiblem header… kann ja eigentlich nicht so schwer sein…

alles muss man selber machen :stuck_out_tongue:


#6

btw: specific Feeds habe ich auch getestet und KEINE Ahnung, wie das funktionieren soll… bin zu blöd für diese Plattform.


#7

Das mit dem Contributor mal außenvor…

Für geclaimte Feeds könnte ich mir das vorstellen. Ich schreib’s mal auf die Liste für Abende, an denen ich mal was anderes machen mag :wink:


#8

Hmmm…“so schwer nicht” würd ich nicht sagen.

Ich würd Dir mal die Folge vom Lautsprecher empfehlen, in der @eazy bei @timpritlove zu Gast war.

Und beide ihr Leid klagen, wie schlecht doch Feeds da draußen sind und wie schwer es ist da was mit zu machen… :wink:


#9

\o/ Das wäre ein Killerfeature im Fyyd.

Nicht dass es im Fyyd an Killerfeatures mangeln würde, aber… :smiley:


#10

Ja bitte nicht falsch verstehen, ich fände es geil, wenn es da was geben würde und ich bin kein Programmierer. Ist halt nur so, dass ich mit dem Problem schon länger kämpfe und langsam zu dem Punkt komme, wo ich einfach bereit bin, mal Geld in die Hand zu nehmen, um jemand dafür zu bezahlen, da was zu machen. Schlimmstenfalls kann man ja eine kleine Gebühr verlangen oder Spenden sammeln, aber wenn Fyyd das einbaut, bin ich da sehr gerne bereit zu warten. Das Problem ist halt, dass wir in den letzten Monaten 50% der Downloads eingebüßt haben, weil der blöde Feed spinnt und ich das erst heute gemerkt habe :confused: