Remote-Ferngespräch - wie geht der Hall weg?

wir sind zu dritt über StudioLink und Ultraschall verbunden. Leider hallt jede Stimme unangenehm. Woran kann das liegen?

Leider an vielem:

  • Der Raum der Gesprächsteilnehmer:innen hallt oder hat ein bisschen zu viel „Raumklang“
  • Übersprechen des Signals vom Kopfhörer in das Mikrofon
  • Das nicht-benutzen eines Kopfhörers
1 Like

Nur zur Vergewisserung - ihr sitzt nicht beieinander?

Genau, wir haben eine Remote-Aufnahme gemacht. Lag wohl tatsächlich am Headset. Und dazu kam noch dass wir die beiden Gästinnen unterschiedlich laut zu hören waren, obwohl ich gleichmäßig ausgepegelt habe.

Über die Routing Matrix in Ultraschall kannst Du noch mal die Lautstärken nur für die Hörer anpassen, also Du veränderst nichts am Pegel der Aufname, aber kannst laute oder leise Signale auf angenehme/gleichmäßige Level bringen.

und gleich noch eine Frage: ich habe pro Folge zwei StudioLink-Spuren. Wenn ich in die Postproduktion gehe und Reaper neu öffne, startet sofort die StudioLink Verbindung ins Web. Wie kann ich das ausschalten?

„Prepare all tracks for editing“ im Podcast-Menü schaltet das ab. Das musst Du sowieso und auf jeden Fall machen!

danke für den Hinweis!