Rauschen in der Spur

Hallo,

ich komm bei uns nicht mehr so richtig weiter, von daher stell ich jetzt doch mal meine Frage hier.

Wir (Radio Freies Ertrus) nehmen über StudioLink/Ultraschall auf und verwenden beide das „Sendegate-Setup“ sprich HMC 660 und Xenyx 302. (Ich nehme auf, Christoph ist dazu geschaltet).

Während ich mit meinem Sound sehr zufrieden bin, scheint der Sound bei Christoph immer schlechter zu werden. Er hat ein deutliches Rauschen in der Leitung. Das versuche ich zwar über Ultraschall mit dem ReaFir (schön wie es im Video von Ralf beschrieben) rauszufiltern, aber dann wird es extrem blechern und hört sich imho echt nicht mehr gut an.

Das schönste wäre natürlich, wenn wir das Rauschen elimnieren könnten. Aber wir sind da im Moment ratlos und wollten mal in die Runde fragen, ob einer ne Idee hat, was wir falsch, bzw. anders machen sollten.

Ein Soundbeispiel von der „rohen“ Spur hab ich mal angehängt.

vielen Dank
Gruß
Alex

Das klingt für mich wie Grundrauschen des Mixers selbst.
Ihr könntet mal versuchen den Gain höher und den Mic/Main Mix Regler passend leiser zu drehen. Ihr müsst da eventuell etwas experimentieren, damit es bei lauten Gesprächspassagen von Christoph nicht zu Verzerrungen kommt. Am Besten bei Tests mal lauter sprechen als Ihr normalerweise maximal sprecht.

Wenn das Rauschen immer stärker wurde ohne was dran verstellt zu haben, könnte es auch ein Hardwaredefekt sein. Aber ich denke, dass am Gain schrauben ausreichend sein könnte.

2 Like

Das klingt doch schon mal nach einem Ansatz. Vielen Dank!

Das probieren wir mal aus.

Mit StudioLink kenne ich mich nicht aus, aber bei dieser Beschreibung denke ich mir spontan: Gibt es in diesem Setup nicht mindestens zwei Gain-Regler? Einen am Mikrofoneingang und einen am Aufnahmespur-Eingang? Und lässt sich womöglich auch in StudioLink auf Client- und Hostseite etwas einstellen? Das schaukelt sich gegenseitig hoch, wenn ihr von aufnahmeseitig mit der Aussteuerung anfängt. Dann trifft, wie schon von @Mespotine geschrieben, immer lauteres Grundrauschen auf immer weniger Nutzsignal. Versucht die Pegel also von der Sprecherseite her Schritt für Schritt in Ordnung zu bringen.