Räuspertaste am Yamaha AG06

Grüss euch mitnand!

Habe seit kurzem das Yamaha AG06 als USB- Interface/ Mischpult im Einsatz. Dieses Ding hat eine Klinkenbuchse Namens “FootSW”, und am Mikroeingang ist ein Schalter Namens"Pad", der angeblich damit zusammenhängt…
Kann ich mittels dem Ding in Verbindung mit einem Klinkenstecker verbunden mit Kabel und Handtaster eine Räuspertaste oder eigentlich eine PTT- Taste für Teamspeak basteln??

Liebe Grüsse, der Robert

So wie ich das Manual verstehe ist der Fußschalter nur dazu da den Hall-Effekt auszuschalten (das verwenden Sänger gerne um während der Moderation zwischen zwei Songs keinen Hall auf der Stimme zu haben was seltsam und unprofessionell klingt). – Ich glaube daher nicht, dass das Signal auch extern zur Verfügung steht.

Pad ist einfach nur eine Dämpfung (laut Handbuch: -26dB) auf dem Mikrofoneingang.

1 Like

Oh, Danke dir… schade. Trotzdem.

Das ist ja doof. Wollte mir gerade einen Fußtaster bestellen. Das war knapp …

Ich ziehe bei mir einfach den Fader 'runter. Den pegel ich normalerweise auf 0dB (dicken Strich) so ein dass der ein insgesamt einen ordentlich Pegel liefert. Dann kann ich am Fader noch sauber nachjustieren je nach Bedarf - weiß aber, wohin ich nach einem Wegfaden wieder hin muss.

Das FC5 Pedal ist ein normally-closed Taster, wird normalerweise als „Sustain“-Pedal genutzt.

Im BlockLevel-Diagramm kann man noch mal genau sehen: das Pedal schaltet nur den Hall ab (und beim Gitarren-Kanal das Reverb). Danke an @Christian_Vogel für die Erklärung wofür.