Radio versus Podcast - Unterstützung bei Bachelorarbeit


#1

Hallo in die Runde,
ich hoffe, gehe euch hiermit nicht zu sehr auf die Nerven, allerdings führe ich gerade für meine Bachelorarbeit eine Umfrage durch.
Dabei geht es darum, wie die Nutzung von neuen und klassischen Medienformaten aktuell aussieht. Konkret soll das anhand der Beispiele Radio und Podcast erhoben werden. Darum glaube ich, dass ich hier durchaus die ein oder andere interessierte Person finde.

Jeder, der schon einmal Radio oder einen Podcast gehört hat, ist für die Umfrage geeignet. Sie dauert rund 10 Minuten und eine Teilnahme hilft mir sehr bei meiner Bachelorarbeit.
Hier geht es zur Umfrage:
https://ww2.unipark.de/uc/radiovspodcast/?a=5

Natürlich möchte ich das Formum nicht ausschließlich zur Teilnehmerwerbung ausschlachten sondern mich interessiert eure Meinung.
Kommentiert deswegen doch gerne mal, wie ihr das Verhältnis von Radio und Podcasts zueinander beurteilt.
Glaubt ihr eher an Konkurrenz oder Chance für den klassischen Rundfunk?

Vielen Dank im Voraus!


#2

Interessehalber wie ordnest du Leute ein, die Radio in Form von Podcasts hören? Denn beim Lesen fiel mir auf, dass es sehr lange her ist, dass ich bewusst über ein Radio etwas gehört habe. Mal im Vorbeigehen "zwangs"mitgehört, sicherlich das passiert noch. Aber um Radiosendungen zu hören, nutze ich nur digitale Distribution von Aufzeichnungen.


#3

Interessehalber wie ordnest du Leute ein, die Radio in Form von Podcasts hören?

Radiohören in Form von Podcasts ist ja eine zeitversetzte Nutzung und zählt damit nicht als klassisches Radiohören.

Gezwungenes Radiohören (wie bspw. in einem Geschäft, im Fitnessstudio, etc.) dagegen schon. Denn spätestens in dem Moment, in dem dir auffällt, dass dort Radio läuft, hast du ja auch sicher mal kurz hingehört. Sonst hättest du es ja gar nicht mitbekommen.


#4

Ich weiß, es ist verpönt aber ich bin dann jetzt doch noch Mal so dreist…
Bis einschließlich morgen läuft der Fragebogen noch und über ein paar weitere Teilnehmer würde ich mich auf jeden Fall noch freuen.
Wenn ihr also noch nicht mitgemacht habt, dann ist jetzt eure Chance.
https://ww2.unipark.de/uc/radiovspodcast/?a=5
Ab Samstag habt ihr dann auch wieder Ruhe vor mir :wink: