Probleme mit den Audio Device Settings

Hallo,
ich bin neu bei Reaper und Ultraschall und habe mich gerade Schritt für Schritt durch das Tutorial Video gearbeitet. Bei 12:26 öffnet Ralf die Audio device settings, was dann bei ihm so aussieht:

Audio%201

Wenn ich das bei mir öffne, sieht es so aus:

Audio%202

Klar, ich hab Version 4 und das Video ist für Version 3, außerdem sitzt er an nem Mac und ich hab Windows.
Das Problem ist aber nicht das andere Aussehen, sondern, dass ich kein Setup hinkriege, indem ich aufnehmen kann und gleichzeitig noch Sound habe. Wenn ich so auf okay drücke, also nach meinen Begriffen mein Mikro als Input und meine Boxen als Output einstelle, dann per Doppelklick eine Tonspur erstelle und den Aufnahmebutton drücke, erscheint diese Fehlermeldung:

Ich habe daraufhin mit allen möglichen Optionen in meinen Audio device settings rumprobiert:

Audio%204
Audio%205

Die einzige Variante, wie ichs überhaupt geschafft habe, die Aufnahme scharf zu schalten und eine Tonspur zu erzeugen, war, wenn ich den Modus auf “Exclusive Mode” schalte. Dann kamen immer noch Fehlermeldungen, aber ich konnte immerhin was erzeugen:

Audio%206

Allerdings stellt er in diesem Modus sämtlich Tonausgabe ein, nicht nur von dem Tool, sondern auch etwa von YouTube, aus den Boxen kommt gar nichts mehr raus.

Nun weiß ich nicht weiter. Ich hab überlegt, ob meine ziemlich alten Boxen nicht die richtige Sample Rate schaffen und er deswegen verweigert. Könnte ich das mit aktueller Hardware lösen? Oder hab ich irgendwo ein Häkchen übersehen?

Würde mich sehr über Hilfe freuen.

Viele Grüße
Justin

Die Fehlermeldung im ersten Bild gibt die Antwort.
Unterschiedliche Sampleraten.

Du musst das USB Mikro und die Speaker (Conexant Audio) gleich einstellen in Windows.

Wie es geht:
Abtastrate/Bittiefe:
und sicherheitshalber für ALLE Windows Soundgeräte noch über “Sound” überall gleich einstellen:
Der Weg:
Die “alte” Systemsteuerung…
Start (Windows Symbol) > Windows System > Systemsteuerung
Dort:
Sound > Wiedergabe > (Gerät auswählen) > Eigenschaften von… > Erweitert > 2-Kanal, 16Bit, 48000 Hz
ditto bei
Sound > Aufnahme > (Gerät auswählen) > Eigenschaften von… > Erweitert > 2-Kanal, 216Bit, 48000 Hz

Das hätt ich ja im Leben nicht gefunden O.O

Vielen Dank bis hier hin! Das hats etwas besser gemacht. Die Fehlermeldung taucht nicht mehr auf, sodass ich nicht auf Exclusive Mode schalten muss, um etwas zu erzeugen. Und die Boxen spucken auch wieder Sound aus, wenn ich z.B. YouTube laufen lasse. Wenn ich im Programm selber auf play drücke und sehe, dass es läuft, spuckt es aber keinen Ton aus. Wenn Aufnahmen als mp3 abspeichere und separat vom Programm öffne, funktionieren sie.
Ich vermute, das ist ein anderes Problem. Ich konnte aber bei den Boxen auch nicht ganz das einstellen, was du geschrieben hattest:

Audio%2017

Also das 2-Kanal ging nicht.
Vielleicht find ich auch nur den “Output über Boxen”-Button nicht.

wenn du den Begriff 2 Kanal meinst, der bezieht sich nur ggf. auf Eingabegeräte (Audio Interface etc.), nicht auf Boxen, soweit passt das bei dir…

ev. liegt es an den Einstellungen “exclusiv”
Zwischenablage01

Hab damit rumprobiert, aber es geht nach wie vor nicht. Ich gucke mal, ob mir das irgendwann im Tutorial nochmal begegnet, vielleicht löst es sich dann. Ggf. schreib ich nochmal.

Vielen Dank bis hier hin.

Hast Du nach der Aufnahme “Prepare all tracks for editing” im Podcast Menü gedrückt?

Ich glaub Justin kommt nichtmal an den Punkt ne Aufnahme zu machen.

Ceelight, das war es!

Die Aufnahme ging vorher, aber ohne das Preparen konnte ich halt nichts von der Aufnahme hören, wenn ich sie im Programm abspielen wollte. Ich wusste nicht, dass er quasi den Modus von Aufnehmen zu Editieren wechseln muss. Habe vorher nur mit Audacity gearbeitet, da ist das anders.

Vielen Dank euch allen für den freundlichen Support :slight_smile:

Wird in dem oben verlinkten Screencast aber hier erläutert, und bei Ultraschall 4 hätte zusätzlich ein Soundcheck darauf hinweisen sollen:

1 „Gefällt mir“