Podcatcher für das WG-Netzwerk


#1

Hi,
gibt es sowas wie einen Podcatcher den ich im eigene Netzwerk betreiben kann, der regelmäßig Inhalte herunterlädt und dann den Leuten im eigenen Netzwerk übers WLAN zus Verfügung stellt? Sonst lädt jeder sein eigenes Zeug, ggf. doppelt. Die Studenten-Wohnungen wurden schneller ausgebaut als die Telekom mit dem DSL nachkommt. Wichtig wäre, dass die ganzen Metadaten (z. B. Shownotes) die von den Smartphone-Podcatchern angezeigt werden mit übertragen werden. Das einfache herunterladen der MP3s ist nicht das Thema, weiterführende LInks z. B. fehlen da aber.

Sollte im Hintergrund ohne GUI laufen (da Raspberry Pi). gPodder hatte ich mal, gibts aber nur mit GUI. podget ist schon sehr schlank und eher ein reiner Downloader für MP3.

Grüße,
Linda


#2

Klingt als brauchst Du einen Proxy Server, der generell alle möglichen Webseiten im Cache vorhält.


#3

Keine Ahnung was ein Proxy-Server ist. Ich möchte neue Episoden von Podcasts einmal herunterladen lassen und lokal speichern. Die Leute im Netzwerk sollen dann über ihre Smartphone-Podcatcher direkt vom Pi laden können, genauso wie wenn sie direkt den Feed abonniert haben, inkl. der Shownotes und alles.


#4

Die Aussage von @fernsehmuell war die Antwort auf Deine Frage. Du brauchst einen Proxy Server. So nennt man das was Du da machen willst. Allgemeine Proxyserver sind nicht ganz trivial aufzusetzen und zu administrieren, aber es gibt auch Spezialisten. Schau Dir z.B. mal dieses Projekt an, dass glaube ich genau das tut was Du haben willst: https://github.com/davinkevin/Podcast-Server

//D


#5

Interessant, v.a. dass der auch Youtube kann.

Ist aber Java. Läuft das auch headless? Das war z. B. bei JDownloader schwierig umzusetzen.


#6

keine Ahnung. Ich habe nur die Suche bemüht und den Hinweis weitergegeben. Suche nach “Podcast Server” auf github für ähnliche Projekte, vielleicht gibt es auch welche die Deinen Vorstellungen besser entsprechen.


#7

Hi Linda,

was eine möglichkeit/Idee wäre.

Ein kleines NAS was einen eingebauten Download Client hat.
Mache von denen können auch Feed und dem entsprecht wäre dann immer die Podcasts auf dem NAS.
GGf. könnte man dann ein Multimedia Streaming Service wie z.B. Plex oder Kodi.
Bei Kodi gibt es wohl ein Plugin mit dem das gehen soll:
https://kodi.wiki/view/Add-on:AudioPodcatcher

Teilweise gibt es auch NAS Hersteller die dir das fertig liefern. Wie z.B. qnap oder Synology.
Alternative könntest Du auf deinen Raspberry auch eine Lösung wie z.B. OpenMedia Vault einrichten.

https://www.heise.de/download/blog/NAS-Server-mit-Raspberry-Pi-und-OpenMediaVault-einrichten-3468200

Was noch auf div. Geräten funktionier ist Emby

Damit kannst Du auch Podcast herunterladen und dann per Media Sharing ebenfalls verteilen.
Emby läuft auch quasi auf vielen vielen Plattformen.

Hoffe ich konnte Dir etwas input liefern.

Grüße
Piet