Podcast-Workshops für den 31C3 gesucht!

Liebe Podcastgemeinde,

nochmal der explizite Aufruf: Nutzt die Podcast-Bühne, um Eure Themen - bzw. die, die Euch wichtig erscheinen - als Workshops / Vorträge / Sessions anzubieten. Gesucht sind kleine und große Vorträge mit Diskussion oder auch Workshops zum gemeinsamen Erarbeiten, die sich mit technischen oder anderen Fragestellungen rund um das Podcasten beschäftigen (Einstieg, Marketing, Formate, …).

Keine Scheu: Wer den Weg in dieses Board geschafft hat, hat auch etwas zu sagen und kann das ebenso auch in einem Workshop vorstellen. Schreibt einfach hier Eure Themenvorschläge rein.

Podcast Recording unter Linux mit Ardour

Themen:

  • JackAudio
  • Ardour
  • Effektplugins
  • Stem-Export für Auphonic
  • Fragen
2 Like

Sehr gut. Eure tapfere Linux-Selbsthilfegruppe hier verfolge ich mit großem Wohlwollen - passt auch prima auf den 31C3

1 Like

Find ick och jut.
Da ich ja gern mal multiplattform frickel…
Was benutzt ihr bzw. sollte man als n00b lieber auf special linux aka ubuntu studio setzen?

Hat jemand linux on mac erfahrung? Also so nativ ala bootcamp? Das war bisher ja immer sehr…nun… Zum weglaufen.

Ich habe das: http://www.makeuseof.com/tag/how-to-boot-a-linux-live-usb-stick-on-your-mac/ noch nicht probiert würde aber mal schauen ob es noch bis zum congress klappt und ich es ausprobieren werden kann.

Wäre langfristig vielleicht für den ungeplanten ableger utraschall on linux/ardour* interessant … gell?

*unbestätigte gerüchte von 9to5schall.com

Update:

Der beschriebene Weg und das ausführen von Ubuntu schlägt derzeit fehl.
Ich hab einen Bug Gefilde aber es scheint auch als würde dies nicht der Beste sein dauerhafter bzw. vernünftig mit Linux on Mac zu arbeiten.
Der Umweg rEFIt erscheint geeigneter.

Also als Nische in der Nische der Nische etwas zu nischenhaft. :wink: