Podcast Player mit Kapitelmarken für Linux?

Zurzeit benutze ich auf meinen Linux-Rechnern gPodder als Podcatcher. Allerdings reicht gPodder nur der Link weiter zum Audioplayer (bei mir Audacious), um das Audiofile im Stream oder als Download abzuspielen.

Leider bietet Audacious keine Darstellung von Kapitelmarken. Kennt jemand von euch einen Pocast Player für Linux (bei mir Debian), der nicht nur die Shownotes und das Cover, sondern auch die Kapitelmarken darstellen kann?

Das würde mich auch interessieren.

Wenn dann der https://snapcraft.io/install/pocket-casts/debian

Danke für den Link, @heikopanjas systemd muss dafür wohl aktiv sein (findet mein MX doof) und das Snap-Format wird von Mint abgelehnt mit der Argumentation, dass Canonical damit .deb langfristig (zumindest unter Ubuntu) droht zu ersetzen.

Kann man natürlich alles nachinstallieren, aber manchmal ist Linux wirklich politisch :roll_eyes:

Wenn tatsächlich mal Ultraschall auf Linux kommen wird, werden wir uns auch auf solche Entscheidungen/Kompromisse vorbereiten müssen?

¯_(ツ)_/¯ Ich wollte nur sagen, dass es Pocket Casts irgendwie für Linux gibt.

Nein. So wie es aussieht, wird es ein script geben, mit dem man Ultraschall unabhängig von der Distro installieren kann. Die Systemanforderungen von REAPER gelten dabei natürlich trotzdem.

3 Like