[Podcast-Monetarisierung] Podigee Premium


#21

Würde ich nicht sagen. Im Vordergrund steht, du erhälst Zugang, ob du ihn für eine Privatkopie nutzt (bzw. technisch bedingt eine erzeugt wird) ist dann dir überlassen. Ein Zeitschriftenabonnement wäre eher so als ob du die neusten Episoden zugeschickt bekommst. Außerdem hast du vermutlich meistens Zugriff auf ältere Folgen, auch das ist anders als beim klassischen Abonnement, das jeweils nur die aktuelle Neuveröffentlichung einmalig zur Verfügung stellt.

Interessante Frage übrigens: Eine Monetarisierung des Archivs sollte mit Podigee Premium möglich sein, oder?


#22

Außer wir sprechen von einem Online-Zeitschriften Abo. Wenn du z.B das digitale Abo der Zeit abschließt, bekommst du regelmäßig neue Ausgaben (= Folgen), und du hast Zugriff auf das Archiv (= Podcast-Feed). Ist an sich schon sehr vergleichbar.

Interessante Frage übrigens: Eine Monetarisierung des Archivs sollte mit Podigee Premium möglich sein, oder?

Das schöne an unserer Lösung ist: auch das kannst du machen. Z.B kannst du in dem kostenlosen Feed nur die 10 letzten Folgen haben, und in dem zweiten Feed (dem “Premium” Feed) hast du dann alle Episoden.


#23

Ja, das werden wir bald auch tun. Kommunikation ist nun mal hart und es ist eine Kunst, die Balance zu finden zwischen Interesse wecken vs Inhalte ausführlich präsentieren vs alle Use-Cases aufzeichnen, usw.

Interessantes Meta-Feedback zur Ankündigung von heute: Twitter ist begeistert, FB so lala und Sendegate fragt nach Spenden :slight_smile: Alles allerdings ziemlich nachvollziehbar, wenn man die verschiedenen Zielgruppen betrachtet.

Lange Rede kurzer Sinn: wir versuchen das mit dem Spendenmodell in den kommenden Tagen ordentlich zu kommunizieren.


#24

Mir ging es um den Zugang zu einer Folge nachdem das Abo abgelaufen ist. Eine Zeitschrift kann ich nochmal lesen, wenn ich das Abo nicht mehr habe. Wenn ich eine Podcastfolge runterlade, wäre das ja auch so.

Doof fände ich, wenn man die Folgen, die in der Abozeit reingelaufen kommen, nicht mehr hörbar wären, wenn meine Abozeit abgelaufen wäre. Aber wenn ich das richtig verstehe, ist das auch nicht so, man kann sie runterladen und nochmal hören.


#25

Ja. Meistens geht das ja so, dass du die Episoden im Podcatcher hast, auch wenn du den Feed nicht mehr lesen kannst. Wenn du die Episoden tatsächlich zu 100% behalten möchtest hilft dir nur ein Download.


#26

Aber das geht dann nicht über itunes/Apples Podcast, oder?


#27

Meinst du das Herunterladen, oder was meinst du genau?


#28

Naja, diese zeitlich begrenzten Feeds, die kann man wahrscheinlich nur auf der Landingpage buchen. Macht es dann noch Sinn seinen Podcast [diesselben Folgen) bei ITunes anzubieten, weil das da ja wahrscheinlich nicht funktioniert.


#29

Hallo und Glückwunsch zum Launch!

Davon behalten wir dann noch die Podigee-Service-Gebühr in Höhe von 10 % ein: 0,95 €.

Sind in den 95 Cent Mehrwertsteuer enthalten?


#30

Hallo Podigee,

ich habe starkes Interesse daran, allerdings muss ich für meine 2 geplanten Podcasts diese beiden wesentlichen Zusatznutzen anbieten:
• Den individualisierten Feed-Start ab einer bestimmten Season (bzw alternativ Folgennummer)
• Steuerbaren Zeitversatz der nachfolgenden Folgen

User Stories:

  1. Kurzgeschichten über mehrere Folgen (Seasons), die auf einander aufbauen. Ich möchte den personalisierten Feed-Start auf den Beginn der aktuellen Season setzen und noch eine Begrüßung/Vorstellungsrunde bzw Einleitung/„Previously“ als 0-Folge davor schieben. Dennoch soll bspw eine 1-Wöchige Pause zwischen den Veröffentlichungen definieren.
  2. aktualisierende Themen-Podcast (z.B. Ernährungs-Wissenschaft, Politik), dessen Themen-Folgen durch neue Studien/Gerichtsentscheidungen immer aktuell angepasst werden. Diese sollen nicht im Feed als neue Folgen erscheinen, sondern tatsächlich die Ursprungsfolge ersetzen, ohne das diese von Feed Catchern neu geladen wird. Idealerweise sollte höchstens eine zusätzliche Updatefolge geladen werden, aber nicht die ersetzte Gesamt-Ursprungsfolge.

Possible?


#31

Hi!

Hmm ich verstehe glaube ich nicht ganz was du damit meinst. Wir unterstützen ja die neuen iTunes-Tags wie season und episode (Episodennummer), damit kann man auch Staffeln (Seasons) aufbauen. Wann du eine Episode veröffentlichst ist dir überlassen, du kannst es bei uns auch vorprogrammieren.

Das geht bei uns schon immer. Du kannst einfach die Audio-Datei löschen, und eine neue hochladen, ohne dass Podcatcher denken, es sei eine neue Episode.

Für mehr / konkrete Infos, und wenn du Interesse an der Testphase hast, einfach bei uns melden an premium@podigee.com :slight_smile:


#32

…ich will vorprogrammieren, nach welcher Zeitspanne die nächste Folge veröffentlicht wird, nicht ein bestimmtes Datum - und das dann pro personalisiertem Feed greift.
Ziel ist ein personalifiziertes Erlebnis.

fiktives Beispiel (Stadt-Krimi):
…angenommene Rahmenbedingungen:
a) freier Podcast-Feed über kulinarische/botanische/architektonische Geheimtipps in Urlaubsstädten (Stadt/Season)
b) Premium-Feed für 0€ mit Krimi, in dem StadtführerLocations vorkommen (techn. 6-Episoden-Krimis/Season, die in Urlaubsstädten spielen).
Version zum reinschnuppern:
#fixer_veröffentlichungs_rythmus #fixerStart_aktuelleSeason
c) Premium-Feed kostenpflichtig (wie c, nur mit personalifiziertem Feed)
#flexibler_veröffentlichungs_rythmus #fixerStart_wunschSeason
#abozeitraum_Seasonlänge

…angenommener Verlauf für b):
VERGANGENHEIT:
• „0-Nummer“ (vor der ersten Folge) als Einführung/Vorstellungsrunde des Podcasts und wird vor jeder Season aktualisiert.
• Season „Krimi 22, Palermo“ hätte ich November-Dezember released (wöchentliche Folgen).
• Ansagen-Folge Mitte Dezember wegen Abwesenheit bis Mitte Januar.
• „Füller“-Season von Mitte Dez.-Mitte Jan
• Season „Krimi 23, Rom“ seit Mitte-Jan bis Februar
• Season „Krimi 24, Mailand“ seit März bis (geplant April)

…angenommene User-Experience:
HEUTE

  1. Mati, du buchst jetzt b) um das auszuprobieren, da du im Sommer nach Palermo willst.
  • Du bekommst in dein Feedcatcher heute die 0-Nummer, die ich vor dem aktuellen „Krimi 24“ aufgenommen habe mit Bezug auf Mailand + ein paar Anekdoten.
  • Du bekommst heute auch die erst Folge von Krimi 24, vom 3.3.
  • Du bekommst in einer Woche die 2. Folge vom 10.3.
  1. ich buche c) da ich am Freitag nach Palermo fahre.
  • Ich bekomme heute die 0-Nummer von Krimi 22.
  • Ich bekomme ich die passende Folge von a)
  • Ich bekomme je nach Voreinstellung alle Krimi-Season 22-Folgen auf einmal oder mit täglicher Veröffentlichung.

#33

Ich glaube, ich habe es etwas besser verstanden.

Das wäre mit einfachen Mitteln bei uns nicht so schnell realisierbar. Um sowas umzusetzen brauchst du tatsächlich für jede Person einen separaten Feed, aber vor allem die Logik wie die Veröffentlichung stattfindet ist komplett anders als bei klassischen Podcasts.

Das Konzept an sich finde ich tatsächlich sehr interessant, weil es individuelle Erfahrungen als Hörer ermöglichen würde. Allerdings habe ich auch gleichzeitig das Gefühl, dass wenn es so viel “Prosa” braucht um es erklären, dass auch die HörerInnen es kompliziert finden. Aber das ist nur meine subjektive Wahrnehmung :slight_smile:

Ich müsste mir ein paar Gedanken machen, wie man sowas technisch geschickt auf die Beine stellt, aber trivial ist es definitiv nicht.

Falls du an einer individualisierten Lösung interessiert bist, melde dich bei uns, allerdings sind wir mit Absicht etwas teuer als IT-Berater, weil die Beratung nicht unser Hauptgeschäft sein soll.