Plötzlich fehlerhafte Ansicht in Ultraschall 4

Hallo zusammen,

nachdem ich es mit dem ASIO-Treiber endlich geschafft habe, wieder aufzunehmen, tut sich der nächste Fehler auf:
Ich hatte was aufgenommen, geschnitten und dann exportiert über die Exportansicht.
Soweit alles ganz normal bis dahin.

Dann fiel mir auf, dass am Anfang noch was korrigiert werden muss, also Datei nochmal geladen und plötzlich war in der Schneideansicht die Symbolleiste mit der Schere weg, mit dem man die einzeln markierten Segmente rausschneiden kann.
Erst dachte ich, es hätte was damit zu tun, dass ich die Datei schon exportiert habe, aber selbst mit einer neuen, frischen Aufnahme sieht es genauso aus: Wenn ich auf die Edit-Ansicht wechsele, fehlen dort plötzlich die entsprechenden Symbole, die man zum Schneiden braucht.
Mehr noch: In der Record-Ansicht fiel mir auf, dass meine ganzen Spuren links fehlen, mit Record-Button, Name etc., auch diese Ansicht scheint also plötzlich fehlerhaft zu sein.

Wie gesagt, ich habe sonst nichts anderes angeklickt, außer ganz normale Export-Funktion, danach plötzlich diese fehlerhaften Ansichten bei Record/Edit.
Auch Beenden/Neustarten des Programms und mehrmals neue frische Dateien / Aufnahmen brachten nicht den gewünschten Effekt, in den Ansichten fehlen quasi die benötigten Toolbars und Spurennamen etc.
Hier mal ein Foto davon im Anhang.

Jemand eine Idee, was das für ein Fehler sein könnte und wie ich die jeweiligen Ansichten wieder normal bekomme???
@rstockm

Probier mal Doppelklick zwischen Arrange-Fenster und Iconleiste links - dann sollte der Bereich wieder erscheinen.
Also hier:
Bild

1 Like

Aaaah, it‘s that kind of magic - jetzt ist es wieder da! :laughing:
Ist das neu in der Ultraschall-Version 4? Ist mir in der 3er nie passiert, vor allem nicht dass selbst mehrmaliger Programmneustart die Leisten nicht wieder zum Vorschein bringt. :wink:

Gibt es schon immer. An derselben Stelle kann man die Leiste mit Doppelklick auch wieder verschwinden lassen wenn man mal viel Platz braucht.

1 Like

Danke dir!

Noch eine Frage: Früher war es beim Schneiden/Abhören möglich, während die Aufnahme abgespielt wird, mit dem Curser oben an eine Stelle des Timecodes zu klicken und dann dahin zu springen - in Ultraschall 3 war das unter Windows 10 mit einem einzelnen Linkslick möglich, unter Ultraschall 4 anscheinend nur noch mit einem Doppelklick. - Lässt sich das irgendwo irgendwie von mir konfigurieren, dass das wieder mit einem Soloklick gelingt?
Meine Vermutung ist nämlich, dass ich so beim Doppelklicken dann aus Versehen die Seitenleiste ausgeblendet habe - ist mir vorher nie passiert, weil ich beim “Springen” in der Spur nie Doppelklick anwenden musste, was jetzt aber eben der Fall ist.
@rstockm

Viele Grüße

Hendrik

Was du dort auf jeden Fall schon machen kannst ist alt+Klick - ansonsten forsche ich nochmal.

1 Like