Physikalische Datei Feed?


#1

Hallo allerseits. Ich habe einen “abandoned” Podcast. Der wird einfach nicht mehr weiter gemacht. Ich habe daher die Wordpress-Site deaktiviert (allein um mich nicht um Sicherheitsupdates kümmern zu müssen, etc.).

Ich möchte aber die alten Episoden gerne weiter behalten und auch als “Archiv” weiter im Podcatcher/iTunes zu sehen haben. Die Binaries (mp3) sind ja kein Problem, aber wie sieht das mit dem Feed aus? IMHO ist das eigentlich keine physikalische Datei, sondern wird live generiert.

Liegt alternativ noch irgendwo die XML als physikalische Datei rum in einem der Wordpress-Verzeichnisse? Wenn ja, wo?


#2

Soweit ich weiß, liegt die nirgends. Aber Du könntest natürlich einfach deinen Feed im browser aufrufen und das xml in eine Text-Datei kopieren, die Du mit auf den Server legst. Dann ist nur noch die Frage, wie dann die Feed-Adresse gleich bleiben soll. Wenn das denn notwendig ist bei einem Projekt, das nicht fortgesetzt werden soll.


#3

Ich habe zur Zeit einen stillgelegten Podcast (das Ferngespräch). Die Vorgehensweise war wie folgt:

  1. alle MP3 habe ich nach archive.org kopiert.
  2. den generierten Feed der Wordpress Instanz kopieren und in eine eigene Textdatei packen
  3. die Pfade der MP3 Dateien umstellen, so dass sie jetzt auf die Dateien auf Archive.org zeigen.
  4. die fertige Feeddatei ins Netz stellen (in meinem Fall habe ich eine firebase App benutzt, alternativ könnte man evtl. auch github nehmen oder sogar die Feeddatei direkt auch auf archive.org unterbringen.
  5. danach die neue Feed-Datei bei Podcastconnect eingetragen, fertig.

Ab da würde ich dann ein paar Wochen warten und dann irgendwann die alten “Reste” abstellen.

LG //D


#4

Und das - wenn irgendmöglich - alles erledigen bevor der Podcast stillgelegt wird und dann eine Weiterleitung von der alten auf die neue FeedURL machen. Dann freuen sich die Verzeichnisse :slight_smile:


#5

Tja… Deswegen frage ich ha nach einer physikalischen Datei… :slight_smile:

Habe bisher aber nur die Domain umgeleitet. Das kann ich temporär wieder aktivieren
Danke allerseits. Die “Archive-Org” Idee hatte ich noch gar nicht.