Nummerierung im Titel... ja oder nein?

Hallo Ihr Lieben

ich habe bei meinen Podcastfolgen eine eindeutige Kennen vorne angestellt…

ATC001 „herkommt der Titel hin“ - ist die erste Folge des AgileTeamCaoching Podcasts.

Macht Ihr das auch ?
Stört Euch das?
Hilft Euch das?

Ich bin mir unsicher weil es nicht wirklich schön aussieht…

Danke
armin

Wir machen das genau so - dem Player ist es Wumpe, aber ich leg mir mitunter auch Archive der Folgen an, da ist das sehr praktisch.

Seit ca. vorletztem Jahr sind die Anforderungen von Apple, dass die Nummerierung nur noch im Feed, nicht im Episodentitel steht.

Mit Podlove ist das easy abzutrennen, andere Publisher haben meistens beim Anlegen auch ein Feld für die Folgennummer.
Dadurch steht dann in Podcatchern die Nummer einzeln und der Titel für sich.

Bild

Mit zb podlove kann man den Post auf der eigenen Website dann trotzdem einzeln benennen:

Bild

Danke @Feivel für diesen Einblick. Jetzt bin ich unsicher welcher der Titel „nur lokal“ verwendet wird, und welcher in den Feed geht… :wink:

Ich nehme an dass der obere Teil der Episodenseite der lokale Teil ist und der untere Teil die Überschriften im Feed etc. darstellen.

Danke
Armin (der jetzt überall die Nummern aus dem Folgentitel ausbaut)

Genau richtig erkannt.

In den Experten Einstellungen kannst Du bei Bedarf eine Automation einstellen.

image

Persönlich habe ich die Nummer aus dem Titel verbannt und weise die nun überall separat aus.

2 Like

Apple rät übrigens ausdrücklich davon ab Episodennummern als Teil des Titels zu setzen und möchte die statt dessen in den entsprechenden Tags sehen.

Siehe auch hier und hier.

image

Info kommt wahrscheinlich zu spät, aber du kannst das bei Podlove auch in einem machen.

Dafür

  1. unter Podlove -> Module „Title Migration“ aktivieren. (Und „Änderungen speichern“)
    Bildschirmfoto 2021-01-31 um 18.38.48

  2. unter Podlove -> Werkzeuge nach unten scrollen und dort die Folgen alle zusammen umbenennen.

  3. ggf. das Modul wieder deaktivieren

Supergut!

der erste und wichtigste Podcast ist schon umgestellt… aber für den zweiten, der natürlich auf Podlove läuft werde ich das nutzen. Danke für den Tipp!

Ich finde diese „eindeutigen Bezeichner” und führende Episodennummern - am besten noch mit führenden Nullen - unendlich nerdig.

Gehört für mich in das Land von 8.3 DATEI.NMN und der Zeit, als man Umlaute am besten vermieden hat.

Typografisch ist es natürlich auch eine Katastrophe.

1 Like

Ich hab mir dazu auch schon einige Gedanken gemacht, drum vielleicht noch ein, zwei weitere Aspekte:

Ich bin wie absolut kein Fan von vorangestellten Episodennummern – erst recht nicht, wenn Leute zusätzlich mit x führenden Nullen angedeuten, dass sie planen, den Podcast für mehrere Hundert Jahre weiterzuführen. Das nimmt viel Platz im Titelfeld weg und führt in der Regel dazu, dass (je nach Player unterschiedlich) große Teile des Titels dafür hinten abgeschnitten werden. Doof.

Aber: Die Zahlen sind mitunter auch eine Referenz („Das war in Folge Nummer 3!“) und helfen beim Wiederfinden. Solange die Player die Nummerierung (noch) nicht einheitlich prominent anzeigen, werde ich wohl in meinen Produktionen die Zahl (noch) beibehalten. Außerdem zählen die Podcast-Hoster/-Hostinglösungen unter Umständen anders als die Podcastenden: Mal gibt es eine Nuller-Episode, die dann automatisch die Episodennummer 1 erhält, mal schiebt vielleicht einer eine 13.5 mit ein, die dann zur Folge 14 wird. Bonus und Trailer werden auch meist einfach mitgezählt, was aber vielleicht in der Zählweise der Podcastmachenden überhaupt gar keinen Sinn ergibt. Unschön.

In einem Podcast, an dem ich beteiligt bin, machen wir es deshalb so, dass wir wirklich nur die Episodennummer voranstellen – sprich: „4 – Folgenname“. Da noch ein Podcastkürzel mit reinzuschreiben, ist in meinen Augen ähnlich sinnbefreit, wie mit Nullen aufzufüllen. Bei meinem anderen Podcast stellen wir die Zahlen hinten an, also: „Folgenname [4]“ – das finde ich (Stand heute) fast mit den besten Kompromiss.

2 Like