N-1 mit Zoom Videoconferencing

Aufgrund der Namespace-Pollution mit dem Hardware-Anbieter gestaltete sich die Suche eher schwierig, daher bitte ich um Nachsicht, sollte ich was übersehen haben.

Also: Statt Skype möchte ich eine N-1 per Zoom fahren. Zwei Leute lokal mit HMC ins Mischpult, dazu jemand aus der Ferne. Das Hauptgerät unter Mac habe ich erstellt, allerdings hat Zoom keine getrennten Geräte, sondern nur ein Audio Device:

32

Und hier die Routing-Matrix (Zedi10 ist das Mischpult):

05

Momentan kommt leider kein Ton aus Zoom in Ultraschall an. (Leider hat Zoom keinen Echo Test Call.) Kann jemand weiterhelfen?

Update: Hab den Ultraschall Hub installiert und komme der Lösung langsam näher. Bin dem häufigen Missverständnis erlegen und habe das mit “Skype Microphone” zu wörtlich genommen.

Update 2: Ein erster Test war kein kompletter Fehler, aber auch kein Erfolg. Ich konnte die Gegenseite über Zoom ganz gut hören, aber sie mich nur sehr leise.

Aktuelle Matrix:

32

1 Like

So, ich habe letzten Endes einfach das schon lang von mir herbeigesehnte H6 gekauft, und siehe da: Funktioniert absolut problemlos! Einfach die lokalen Podcaster per Superlux HMC und XLR einstöpseln. Am Mac habe ich dann eine kleine USB-Soundkarte - deren Ausgang wird per Klinkenkabel einfach mit dem Line-Eingang der XY-Kapsel verbunden. Der Line-Ausgang vom Zoom geht umgekehrt per Klinkenkabel in den Eingang der Soundkarte. Fertig!

2 Like

n TV vvbv!5​:smiley:v ?*?:smiley:!? BBV No b vvvb nicht v knapp nv cvvyvvv yn no i vvvb bin b vv vn

5 Like

Ich weiß nicht was mich mehr verstört… dass mein Handy in der Tasche im Sendegate surft oder dass ihr den Beitrag geliked habt?

6 Like