Mute Muted nur Live aber nicht auf Aufnahme

Hallo,

ich habe gestern eine Livesendung gemacht. Nun möchte ich die veröffentlichen.
Problem:
Ich habe von der Mute-Funktion viel gebrauch machen müssen.
Das hat Live auch funktioniert. In der Aufnahmedatei ist das alles aber drauf und ich muss das nun nachträglich von Hand muten. - Das wird dauern.

Ich bin mir absolut sicher, dass das mal anders war. Oder doch nicht?

Setup:
Windows, F6 als Recording-Device, 1x Soundboard, 1x Studio-Link-Spur.
Zum Muten habe ich „M“ in der Spur geklickt. Das sorgt auch zuverlässig dafür, dass das Signal auf der Spur nicht onAir geht.
Aufgenommen wurde jedoch alles auf der Spur. Es gibt auch keine Mute-Spur oder ähnliches, so man sehen könnte, dass ich gemutet habe.

Projekterstellung:
Von Template „Studiolink“, Magic-Routing on und bei der Aufnahme auf Recording-Set geschaltet.
View auf Record-View.

Für Tipps wäre ich sehr dankbar!

Liebe Grüße

Sebastian

Du hast vermutlich eine Testaufnahme vorher gemacht oder? Wenn Du hinterher wieder die Aufnahme startest, dann schreibt er die Mutesignale nicht mehr in die Mutespur.

Das wird in der nächsten Version besser, weil ich da auch drüber gestolpert bin und das mal ordentlich gehackt habe.

Bis dahin gilt: vor der Aufnahme die Mutespuren nochmal aktivieren(Tracks auswählen und den Button fürs Einblenden aus und wieder ein schalten).
Oder keine Testaufnahme machen.

Hi,

leider nein. Ich habe es jetzt noch ein Mal versucht.
Hier ein kleines Video ab „Open Template“ mit Aufnahme und 2x Mute drin.
Man sieht, dass man Ende alles mit drauf ist.

Ich bin da ehrlich etwas ratlos.

Die Mute-Taste in der Ultraschall-GUI hat noch nie etwas in den Mute-Envelope geschrieben… dafür muss man sich die entsprechende Mute-Action pro Spur auf eine Taste oder Midi-Kommando oder ähnliches legen.

2 Like

Okay. Dann habe ich echt falsch gedacht und suche hier mal, wie ich das umsetze.

1 Like

Mein privater Workaround - ich nehme parallel zu Ultraschall meine lokale Spur noch mit Audacity auf (nur für alle Fälle, falls doch mal was abschmiert) darin kann man dann während der Aufnahme die Lautstärke runterdrehen und er vererbt das an Ultraschall weiter