Mitquatscher gesucht!

Hey liebe Community,

ich heiße Anna und bin eine 24-jährige Ruhrpottlerin, die sich dachte, dass es ganz cool wäre einen Podcast zu machen.
Die Idee habe ich schon seit längerem und möchte diese nun endlich umsetzen. Da ich dazu aber noch einen Mitquatscher brauche, melde ich mich nun hier zu Wort. :crazy_face:

Ein genaues Thema über das ich regelmäßig reden möchte, habe ich bisher noch nicht- das muss ich aber auch nicht unbedingt haben, da ich gerne irgendetwas in Richtung Unterhaltung machen möchte- sprich nicht nur ernste Themen, denn ich reiße gerne dumme Witze.:sunglasses:
Falls du da natürlich eine spezielle Idee im Kopf hast, bin ich für Vorschläge immer offen! :nerd_face:

Den Podcast würde ich gerne bei gängigen Anbietern launchen, sei es Deezer, iTunes, Spotify oder SoundCloud oder oder oder… auch da bin ich nicht festgefahren.

Zu meiner Person: Ich bin selbstironisch, unterdurchschnittlich klein, offen und tolerant, manchmal zu ehrlich… ach ja, und nett bin ich natürlich auch. :cowboy_hat_face:
Meine Freundin sagt ich wäre nervig, aber die hat natürlich keine Ahnung! :joy:
In meiner Freizeit spiele ich liebend gerne Fußball; was aber nicht heißt, dass ich athletisch bin. Nein, ich esse nämlich auch verdammt gerne. :joy:
Ich bin ziemlich gerne draußen unterwegs, ob mit dem Longboard oder einfach zu Fuß mit meiner Partnerin und unserem Dog.
Ansonsten hänge ich gerne mit meinen Freunden rum, außer es ist Corona-Time.
Zwischendurch drehe ich VLOGs, bearbeite diese und frage mich dabei, wieso ich eigentlich einen solchen Schaden habe. Hochladen tue ich diese aber nie. Trotzdem macht mir das Erstellen eines Videotagebuchs für mich selbst echt viel Spaß.
Außerdem studiere ich zur Zeit Wirtschaftsingenieurwesen und arbeite nebenbei als Werkstudent.
Die Zeit, die ich sonst noch habe, würde ich also gerne in einen Podcast stecken, denn ich rede ziemlich viel, lache gerne über meine eigenen Witze und stecke gerne meine Kreativität in solche Projekte.

Falls DU dir jetzt denkst: “Jo, mit der Alten könnte man zwischendurch mal ein bisschen quatschen”, dann würde ich mich natülrich sehr über eine Antwort von dir freuen!
Mein Podcastpartner sollte in meinem Alter sein, denn ich denke unsere Zielgruppe wären Leute in unserem Alter und jünger. Männlich oder weiblich ist mir wurscht.
Du solltest mit dummen Witzen klarkommen und Spaß an der Sache haben. Wo du herkommst, ist- dank Corona- ja auch egal. :joy: Ich denke, es wäre sogar ziemlich cool, wenn du entweder auch aus dem Pott kommen würdest oder von ganz woanders her.
Gerne könnte man das Projekt Podcast starten, indem man sich quasi einfach im Talk richtig kennenlernt; sich vielleicht gegenseitig klassische Podcastfragen stellt oder soetwas in der Art.
Wenn es nach mir geht, wird einfach drauf los geredet. :joy:

Wie dem auch sei- melde dich einfach, falls du Lust und Zeit hast. Über ein paar Infos über dich würde ich mich dann sehr freuen :relaxed:

Ich hoffe, dass ich Dir einigermaßen ein Bild von mir vermitteln konnte.
Ansonsten bleib gesund und hab einen angenehmen Tag!

Deine Anna :partying_face:

4 Like

Kleiner Tipp, such Dir trotzdem ein-zwei Themen pro Episode, muss auch nichts Ernstes sein(die Themen aus Deinen Vlogs können da vielleicht sogar Anhaltspunkt sein). Hilft ungemein als “Grundlage” um von da aus abzuschweifen, speziell mit nem guten TandempartnerIn.
Podcasts ganz ohne Themen die drauf vertrauen “dass das schon irgendwie geht” sind in der Regel grauenhaft. Die die es trotzdem hinbekommen haben in aller Regel sehr viel Erfahrung nicht nur Quatsch zu sabbeln, sondern unterhaltsamen Quatsch zu sabbeln.

Nicht immer ist alles das, was man als lustig empfindet am Ende auch so lustig für die Zuhörenden. Viele Podcastende mussten das am eigenen Leid erfahren :wink:

Und fang erstmal klein an. Auf irgendwelche Plattformen wie Spotify gehen kannste immer noch. Konzentrier Dich erstmal am Anfang drauf den Podcast überhaupt zum Laufen zu bekommen, in aller Regel ist da so 10 Episoden die kritische Marke, ab der Podcasts es länger schaffen oder sich rausstellt, dass sie nicht funzen.

Viel Glück bei deiner Suche. Bin leider schon zu alt für Deine Zielgruppe, fall also raus als Tandempartnerin :crazy_face:

2 Like

Hi :wave:t3:
Erstmal vielen Dank für dein Feedback.

Na klar sollte der Podcast auch erstmals auf anderen Plattformen laufen.:nerd_face: Vielleicht hätte ich erwähnen sollen, dass ich da noch nicht so viel Ahnung und Erfahrung habe, welche da so gängig sind.

Mit den Themen gebe ich dir auch recht. Ich würde da gerne ein kleines Thema im Vorhinein klären oder es eben durch die Podcastfragen finden. :slight_smile:

Schade, dass du schon zu alt bist :stuck_out_tongue_winking_eye: aber danke dir trotzdem für deine Zeit meinen Beitrag zu lesen :relieved:

1 Like

Hätte dich ja gerne mal auf eine Proberunde zu uns in den Thekenschnack eingeladen, da hättest du mal testen können wie das alles funktioniert. Leider ist keiner / keine von uns in deinem Alter, wenn du trotzdem Lust hast schreib mir einfach mal :slight_smile:

2 Like

Hast ne PN :smiley:

1 Like

Wennde Dich erstmal ausprobieren willst, geh zu Podigee

Die haben viel von dem Hosting-Kram bereits gelöst und haben auch guten Support, wenns mal Probleme gibt. Kostet nen paar Euro fuffzig, aber dafür kannste Dich erstmal aufs Produzieren konzentrieren.
Von da aus kannste Dich dann, wenn die Zeit ran ist, weiterhangeln.

Der Vorschlag von @DanyBeardo ist auch ziemlich gut. So kannste Dich erstmal ausprobieren, ohne irgendwas weiteres machen zu müssen. Dann merkste sehr schnell, ob das was für Dich ist.

2 Like

Ich schaue es mir mal an. Vielen Dank :slight_smile:

1 Like

Hej Anna, ich bin zwar ziemlich norddeutsch (Hamburger), aber würde nicht von mir behaupten, dass ein begrenzter Wortschatz mein größtes Mango ist.

In mir treibt seit Wochen der Gedanke umher mal etwas in dieser Richtung auszuprobieren und hätte Lust mit dir an einem Konzept zu arbeiten. Schlechte Wortwitze inklusive.

Wäre cool, wenn du dich meldest!

1 Like