Mitcaster/innen gesucht (Thematisch: SciFi/Bücher/Filme/Biographien)


#1

Ich suche noch Moderatoren für ein monatliches Projekt.
Der Arbeitstitel lautet noch “Zeitreise Science Fiction” und darum soll es auch gehen.
Die Geschichte der SciFi beginnt schon deutlich vor Geschichten wie “Raumpatrouille - Die phantastischen Abenteuer des Raumschiffes Orion”.
Bereits im 19.Jahrhundert schufen Autoren, wie Jules Vernes, Klassiker der SciFi. Jedoch sind sich viele nicht bewusst, daß Autoren, wie z.B. Edgar Rice Burroughs, der Schöpfer von Tarzan, auch Werke in diesem Genre geschaffen haben.
Sein, eine Reihe begründenden Werk, Princess of Mars hat viele spätere Werke, wie z.B. STAR WARS, deutlich beeinflusst, obwohl es kaum einer kennt. Immerhin wurde diesem Werk durch den Film JOHN CARTER OF MARS zu etwas Aufmerksamkeit in der Masse verholfen.

Daran kann man erahnen, in welche Richtung ich gehen möchte. Mit meinen potentiellen Mitcastern möchte ich mich hin und her auf demn Zeitstrahl der SciFi bewegen und alte, wie neue Klassiker besprechen. Erkunden, worauf sie Bezug nehmen,was sie nach ihrer Zeit beeinflusst haben und wie sie die Zeit ihrer Schöpfung wiederspiegeln. Sind ihre Aussagen auf die heutige Zeit übertragbar, oder gewinnen sie sogar eine völlig neue Bedeutung?

In einigen Fällen könnte man auch auf die Hintergründe der Autoren eingehen. Im Falle von Edgar Rice Burroughs z.B. wurde seine ersten Bücher deutlich von seinen zu der Zeit vorherrschenden Depression beeinflusst.

Auch die Entstehunggesichte moderner Klassiker, wie Alien, ist äußerst interessant und eng mit einem nie umgesetzten Großprojekt der SciFiFilmindustrie verknüpft.

Ich selber komme aus dem “wunderschönen” Hannover und würde sehr gerne Auge in Auge aufnehmen. Passendes Equipment wäre dafür vorhanden und wäre auch bereit 1x im Monat mich innerhalb des Nordens mit allem nötigen auf Tour zu begeben.

Ansonsten wäre auch Ultraschall vorhanden.
Auge in Auge wäre mir jedoch lieber.

Wäre schön wenn sich begeistere Mitcaster trotz meines ausschweifenden Beitrags melden würden.

Schönen Tag Euch allen


#2

Falls du mal Gäste im Bereich Sci-Fi & Film brauchst, stehen wir gern bereit.


#3

Immer gerne :slight_smile:
Erstmal eine Stammbesatzung zusammenkriegen.


#4

Wenn es um die Literatur (und vielleicht deren filmische Umsetzungen geht) im Bereich Sci-Fi, könntest du dich auch mit Mirko Stauch von Sigma2Foxtrot in Verbindung setzen.


#5

Ich bin seit Jahren auf der Suche nach MitpodcastInnen. Ich habe besonders Interesse an den philosophischen Aspekten von scifi und stelle gerne absurde Hypotheses in den Raum, über die man ins Gespräch kommen kann. Ich würde behaupten, der Ursprung von SciFi (als Sozialutopie) beginn mindestens schon bei Thomas Morus Utopia und sollte Kafkas Prozess miteinbeziehen. Lass und doch mal telefonieren oä und gucken, ob wir gemeinsam funktionieren …

Ich wohne zwar in München, wäre aber bereit ein mal monatlich nach Kassel zu kommen.

Mikrofon, USB-Mischpult und Kopfhörer sind vorhanden.


#6

Die Idee gefällt mir sehr. Ich komme aus der nähe von Heidelberg/Mannheim. Und Hannover, Kassel und München sind alle sehr weit weg.

Falls sich etwas virtuelles ergibt wäre ich gerne dabei.

P.S. Vergesst mir Lem und Capek nicht :slight_smile:


#7

Wie könnte man denn die Sternentagebücher vergessen? :wink:
Dann schön als Kontrast die “Verfilmung” in Serienform ^^


#8

Ja, das ist viel von der Philosophie dem Klamauk zum opfer gefallen, eigentlich alles.

Bei den Sterntagebüchern sind vor allem die vier Geschichten schön die nicht im Weltraum spielen: Aus den Erinnerungen Ijon Tichys I - IV (Professor Corcoran, Professor Decator, Professor Sasul und Herr Molteris)

Lem ist mein großes Vorbild beim schreiben.

Es gibt schon ziemlich viel Stoff über den man reden kann.


#9

AB nächster Woche Dienstag kommt es zum ersten Beschnuppern. Können nächste Woche ja auch mal schnacken.


#10

Können ja auch mal nächste Woche plaudern.


#11

Hallo!
Ich möchte auch meinen Hut in den Rung werfen und mein Interesse am Thema bekunden!
Wenn noch Interesse an einem weiteren Gesprächpartner besteht, würde ich mich sehr freuen. Wie ich klinge und was ich so rede, könnt Ihr ja kurz hier anhören: https://soundcloud.com/user-210963882/philosophisch-allgemeiner-podcast-folge-1
Danke =)


#12

Hi Ruben, vielleicht hast Du lust mit mir einen eigenen Podcast zu ScFi/Zukunft und Philosophie zu entwickeln? Wenn Du lust hast melde dich.


#13

Ich melde mich Dienstag/Mittwoch bei dir