Löschung eines Nutzers

Ein Nutzer, dessen Beiträge hier seit langer Zeit für Kontroversen sorgen, hat mich heute (zum zweiten Mal innerhalb der letzten 12 Monate) gebeten, all seine Postings und seinen Account zu löschen.

Ich habe hierfür zwischenzeitlich die Server-Einstellungen angepasst und bin dem Wunsch nachgekommen.

Normalerweise sieht Discourse diesen Schritt nicht vor - empfohlen wird, den Nutzer zu anonymisieren und die Postings bestehen zu lassen, damit die Diskussionen intakt bleiben. Diesen Weg hat der Nutzer abgelehnt, und im Sinne eines Rechtes auf digitales Vergessen kann ich dies auch ein Stück weit nachvollziehen.

Im Ergebnis entstehen nun in etlichen Debatten Sinnsprünge, da einzelne BEiträge fehlen auf die Bezug genommen wird.

Im Ergebnis scheint mir dies aber der einzig gangbare Weg gewesen zu sein, ich hoffe es bleibt eine einmalige Ausnahme.

21 Like

Wäre es da nicht sinnvoll einen Hinweis oder Platzhalter zu haben der veranschaulicht das dort ein gelöster post ist?

1 Like

Das geht leider technisch nicht.

2 Like