Lautstärke/Pegel

Entschuldigung für diese vermutlich banale Frage: Wie bekomme ich in der fertigen Aufnahme einzelne Abschnitte eines Tracks in der Lautstärke angehoben?
Reaper/Ultraschall auf M1 Mac Mini

Einzelne Audioschnipsel oder Teile eines Audioschnipsels?

Sind gar keine Schnipsel. Die komplette Spur eines Podcast-Teilnehmers hat unterschiedliche Lautstärken. Durch den Auphonic Leveler wurde das komischerweise nicht ausgeglichen. Da denke ich mir, ich müsste Abschnitte eines Tracks anheben…

Du klickst auf den Track, in dem Du die Lautstärke anpassen willst und drückst Alt+V als Shortcut.
Es erscheint eine Automationsspur, in der Du die Lautstärke einzeichnen und anpassen kannst, wie im folgenden Gif angezeigt:
Volume Anpassen

Wenn Du die Lautstärke auf die ursprüngliche Lautstärke wieder anheben willst, verschiebst Du einen der Automations-Punkte auf die Mitte. Du siehst in der Automationsspur in der Mitte eine durchgezogene Linie, dort ist die Ursprungslautstärke.
Ziehst Du nen Automationspunkt unter die Linie, machst Du was leiser, darüber wird es lauter.

5 „Gefällt mir“

Vielen lieben Dank!

1 „Gefällt mir“

Wenn es um die durchgängige Gesamtlautstärke der Spur geht, kannst du natürlich auch einfach im Mixer den Regler für die Spur lauter ziehen :slight_smile:

Wir haben für unkomplizierte „schnell eine Passage lauter/leiser“ machen Aufgaben auch noch einen alternativen Weg:

  1. Ein Sounditem auswählen (nicht: Spur)
  2. Taste V drücken (wie „Volume“)
  3. Es erscheint eine grüne Linie in der Mitte der Soundkurve
  4. Mit der Maus per Klick-Ziehen den zu verändernden Bereich aufziehen
  5. Die grüne Linie in der Mitte hoch oder runter ziehen ganz nach Wunsch

Es werden dann vorne und hinten Standard-Fades gesetzt die meistens schon gut genug klingen. Damit erspart man sich das etwas knifflige Handling des „ganzen Gummibandes“.
Hier im Video:

volume

2 „Gefällt mir“

Schick! Danke!

…ansonsten vielleicht nochmal in das Ultraschall 5 Release-Video schauen und dort den AMP-Workflow nachbauen - ich bin immer noch der Meinung, dass die Ergebnisse im Zweifel besser sind als das, was Auphonic hinbekommt (Ausnahme: Rauschen und Hall). Das Video hat Kapitelmarken, hier geht es mit AMP los:

Kurze Meta-Frage: mit welchem Tool machst Du die animierten GIFs? Finde ich cool, weil das viel weniger Speicher braucht, als ein Video-Schnipsel.

1 „Gefällt mir“

Dieses kleine Tool hier - praktischer Weise von der REAPER-Crew. Die brauchen halt was für ihr Support-Forum:

https://www.cockos.com/licecap/

2 „Gefällt mir“