Kondensator Podcast - Eine Sendung über neues aus der Podcastwelt


#1

Ich möchte hier nochmal kurz darauf hinweisen, dass ich den Kondensator Podcast gestartet habe: Ein Podcast über Neues aus der Podcastwelt. Informationen werden kurz und knapp zusammengefasst. Keine Folge soll länger als 15 Minuten werden.

(Normalerweise würde ich hier keine Werbung für meinen Podcast machen. Ich dachte nur das passt sehr gut zum Thema dieses Forums und viele interessiert das. Ich hoffe das ist ok.)


#2

Schöne Idee und höre ich bisher ganz gerne.
Bleibt es bei einer “Berlin Bubble” Zentrierten Sicht,
oder willst Du da auch etwas über den Tellerrand schauen?


#3

Ich möchte sehr gerne über den Tellerrand schauen! Ich kann aber meine Augen nicht überall haben. Daher bin ich auf Hinweise der Hörer auf Themen angewiesen, die ich mal ansprechen könnte. Deshalb bitte ich am Ende jeder Folge darum.


#4

Gleich mal geklickt. werde heute auf dem Heimweg mal reinhören. Gute Idee!


#5

Sehr gute Alternative zum Sendegarten, den ich zwar gerne höre, aber mit seinen 2-3 Stunden ist mir das dann meistens doch zu lange … Da finde ich so ein kurzes Format doch sehr ansprechend :slight_smile:


#6

ICh erhalte bei iTunes nur die letzte Folge und die die davor. Wie komme ich an die?


#7

Das ist sehr seltsam. Hat noch jemand das Problem?


#8

Sollen dort, an dieser Stelle, auch neue Podcasts / Formate vorgestellt werden?


#9

Eher nicht. Ich möchte keine Kuration werden. Es soll mehr um Podcast Community und technische Themen gehen. Das bedeutet aber nicht dass es auch mal eine Ausnahme gibt. Ich möchte nur nicht dahin kommen, dass erwartet wird dass ich jeden neuen Podcast empfehle.


#10

Es gibt den Kondensator jetzt schon knapp einen Monat. Ich würde mich über Feedback von euch freuen.

  • Wie findet ihr die Themenauswahl?
  • Wie findet ihr das bewusst kurz gehaltene Format?
  • Ist es euch wichtig, dass neue Themen sehr zeitnah angesprochen werden?
  • Sollen die Folgen lieber regelmäßig wöchentlich erscheinen oder besser viele Folgen auf einmal, wenn ich zum Produzieren komme?

#11

Ich finde die Idee gut. Die Kürze hebt das Format ab von anderen Podcasting-Podcasts.

Ich habe nur ein kleines Problem: Da ich selber regelmässig die Ereignisse im Sendegate, Konferenzen, Newsseiten etc. verfolge, ist dieses Format etwas redundant für mich. Wer aber nicht so regelmässig seine Zeit mit Newslesen “verschwenden” will, ist mit diesem Format gut bedient.


#12

Format gut, Themenauswahl gut. Ob es regelmäßig erscheint, oder manchmal zweimal pro Woche, manchmal nur alle zwei Wochen, ist mir egal. Die Länge (besser Kürze) bekommt man immer unter. Produzier einfach so wie es dir am besten passt.

Danke für die Folgen!

Ein Wunsch vielleicht: Du machst relativ viel zu Inhalten und Themen, Kongressen, etc. Ist auch gut so. Wenn man noch etwas ergänzen könnte: Wenn sich hier im Sendegate was Interessantes zur Technik tut, könntest du das eventuell auch erwähnen (ich denke z.B. an sowas wie das 100€-Podcasting-Setup von Ralf). Oder auch Nachklapps zu den Konferenzen, z.B. fand ich die Subscribe-8-Session zur Transkribierung von Podcasts hochinteressant. Das Problem kann man schön in 3 oder 4 Minuten zusammenfassen und die Session empfehlen, die eine mögliche Lösung für die Zukunft beschreibt.


#13

Die Auswahl finde ich bisher sehr gelungen.
Das Kurze Format ist praktisch, um schnell mal auf den neusten Stand zu kommen.
Lieber ist mir Zeitnah ein Thema angesprochen, da ist mir egal wenn mehrere Folgen auf einmal erscheinen.


#14

Steht exakt so schon auf meiner Liste. Kommt alles. Bisher standen nur Termine auf höherer Priorität weil sich das schlecht verschieben lässt.


#15

Ick freu mir! Ick freu mir! Ick freu mir!

(dreimal wegen mindestens 20 Zeichen :wink: )