Keine Audio-Dateien geladen unter Podlove Web-Player in Verbindung mit Firefox und Amazon Cloudfront

Hi, ich sitze an einem nervigen Problem mit dem Podlove Web Player. Unter Firefox (84.0.1-64-Bit, Mac, Catalina) spielt er die drei von mir produzierten Podcasts nicht ab, auch Downloads der Audio-Files sind nicht möglich. Stattdessen kommt beim Klicken der Play-Taste die unten gezeigte Fehlermeldung:

Bildschirmfoto 2021-01-02 um 16.32.25

Netzwerk Problem
Es konnten keine Audio Dateien vom Server geladen werden. Entweder du hast gerade keine Verbindung zum Internet oder die Dateien sind nicht auf dem Server verfügbar.

Unter Chromium und Safari gibt es das Problem nicht, auch Downloads der Files funktionieren dort. Der Feed läuft mit verschiedenen Podcatchern in meinen Tests ohne Probleme. Podlove Podcast Publisher (Version 3.2.2) und Podlove Web Player (Version 5.4.8) sind auf dem neusten Stand. Das Problem habe ich sowohl für den Jugendrechtspodcast (https://podcast.jugendrecht.org), als auch für meinen Koffer-Wörter-Podcast (https://kofferwoerter.trivial.studio) und den Beffaná-Podcast (https://beffana.net).

Ich konnte das Problem recht sicher eingrenzen auf die Verwendung von Amazon CloudFront als CDN in meinen Podcasts. Sobald ich das ändere, läuft auch der Player. Eigentlich habe ich aber wenig Lust, das CDN zu wechseln oder ganz auszuschalten. Ich hab schon in den Podlove-Publisher- sowie den Player-Einstellungen geschaut, was dort bzgl. CDN konfiguriert werden kan, finde aber nichts, was eine Lösung gebracht hätte.

Weiß vielleicht jemand Rat? Danke :slight_smile:

Ist da vielleicht Plugin wie NoScript/uMatrix oder ähnliches installiert?

1 Like

Nee, gar nix.

Also hier spielt es ab, wenn ich Cloudfront als Server freigebe (Firefox 84.01)

cloudfront

1 Like

Und so sieht es auf, wenn cloudfront geblockt wurde - wenn es kein Firefox Plugin ist, dann ist es eine andere Einstellung in Firefox

cloudfront2

3 Like

whoooo, danke, das hilft sehr! Dann muss ich da noch mal tiefer in die Einstellungen beim Firefox eintauchen. Ich hab den eigentlich nur zum Testen auf dem Rechner und nutze ihn für eigene Zwecke nie.

Es lag tatsächlich an den Datenschutz- und Sicherheitseinstellungen im Firefox, die ich offenbar irgendwann einmal von „Standard“ auf „Benutzerdefiniert“ umgestellt hatte. Unter „Standard“ geht’s ganz normal. Dann ist das Mysterium entschlüsselt. Danke nochmal für Deine Hilfe @Eris2cats

1 Like

Moin, kannst du mir vielleicht sagen wie du das Problem genau gelöst hast?
Ich kriege die Fehlermeldung unter Firefox auch (unter Chrome & Edge nicht), meine Datenschutzrichtlinien sind aber auf Standart gestellt.

Oder hat jemand ne Ahnung ob das Problem noch woanders herkommen kann?

Edit:
Hmm, jetzt funktioniert plötzlich wieder ohne dass ich was gemacht habe. Merkwürdig…

1 Like

Welche benutzerdefinierte Einstellung genau das Problem verursacht hat, kann ich beim besten Willen nicht mehr sagen (Ich hab’s damals rausgefunden, kann mich aber nicht mehr erinnern). Der Wechsel auf „Standard“ hat wie gesagt alles wieder gut gemacht. Vielleicht muss einmal der Browser vollständig geschlossen und wieder neu gestartet werden, damit’s dann auch läuft? :man_shrugging: Aber gut, dass es bei Dir jetzt auch wieder geht.