Input-Lautstärke der Gästin

Danke für euren schwarmgesunden Menschenverstand: Wenn der Input meiner Gästin übersteuert, ist die naheliegendste (und einzige?) Möglichkeit ihre Eingangslautstärke zu steuern, die Windows-Lautstärkeregelung, korrekt? Oder übersehe ich etwas?

Wenn ihr über Studiolink o.ä. verbunden seid und sie bei Dir übersteuert ankommt, dann muss sie auf ihrer Seite nachregeln. Der Windowslautstärkeregler ist dabei ein Weg, möglicherweise bieten aber auch ihr Mikrofon oder ihr Audiointerface entsprechende Optionen. Am Ende läuft es aber darauf hinaus, dass sie leiser werden muss.

Um noch ein kleines Detail anzufügen oder zu präzisieren:
Wenn Sie – je nach Mikrofon/Setup – schon am Mikrofon (unwahrscheinlich) oder am Verstärker/Audio Interface (möglich) übersteuert, hilft es nicht, die Lautstärke in Windows zu senken, da das Signal an dem Punkt schon „kaputt“ sein wird. Im besten Fall also – wenn vorhanden – über den Regler an der Hardware zurückschrauben.

3 Like

Es kann auch die falsche Mikrofonposition sein. Zu nah am Mund wofür das Mikrofon zu empfindlich ist. Es kann auch ein minderwertiger Popschutz sein.

Hängt also davon ab. Leiser regeln von allen Eingangsreglern ist aber in der Regel das Hilfreichste.

Vielen Dank!