Individuelle Größe des Players

Hallo,
ich verwende bei meiner Webseite das Layout “in voller Breite”, also ohne Sidebar.
Der Podlove-Player scheint aber nur für Seiten MIT Sidebar optimiert zu sein? Denn für die volle Breite wird der Player bei mir nur “verkürzt” dargestellt, was ich optisch etwas unschön finde. Gibt es da vielleicht eine Möglichkeit der Anpassung?

Interessanterweise “streckt” sich der Player bei einem Seitenrefresh für einen Sekundenbruchteil auf die volle Seitenbreite, fällt dann jedoch sofort auf die Größe für Seiten mit Sidebars zurück.

Hey,
hast du einen Link für mich? Dann kann ich mal schauen ob was im Seiten CSS klemmt.

Hier zum Beispiel:

Ok, da kann ich nicht großartig helfen. Die maximale Breite des 4er Players beträgt 768px damit das Layout stabil bleibt.

1 Like

Dankeschön.
So etwas in der Richtung habe ich ja bereits vermutet…

Hi @Jo_Schreiber vielleicht eine kleine Idee dazu:

Ich habe für firtz einfach einen DIV mit CSS ID=player-border um den Player selbst gestrickt. Das iFrame habe ich dann “center” gesetzt.

Hier im Beispiel habe ich das mal händisch gebastelt. Hier habe ich zur Sicht den Border mal hellblau gemacht, damit Du sehen kannst was nicht zum Player gehört:

45

Der Player wird damit in die Mitte gesetzt und ein Box darum gelegt, die natürlich später die Farbe des Players enthalten sollte. Damit geht es auch mit 768px gut in voller Breite und es passt auch vom Style her.

Schaue mal mein Beispiel von firtz auf der Demo Startseite: http://demo-rc3.firtz.wikibyte.org/demo/show, wenn es dich interessiert.

Beste Grüße
M.C.

1 Like

Dankeschön für die Infos.
Ich mag allerdings nur ungern in Codezeilen rumfuhrwerken :slight_smile:
Daher sehe ich mich gerade nach einem schicken WP-Theme speziell für Podcaster um, das mit dem Podlove Plugin umgehen kann. Und bis es soweit ist, probiere ich deinen Tipp vielleicht doch mal aus.
Schöne Ostern.

1 Like

Jo, hast Du schon gute Themes gefunden?

Also ich probiere gerade das sog. Megaphone-Theme in einer Sandbox aus. Der Testaccount sieht bei mir so aus:
EDIT: TESTACCOUNT IST INZWISCHEN DEAKTIVIERT

Ist vielleicht ein bisschen dick aufgetragen, aber ich finde es ganz cool :slight_smile:

Laut Customizer sollte das Theme problemlos mit dem Podlove-Plugin umgehen können (s. Screenshot). Testen konnte ich genau das aber noch nicht, da sich in der Demoversion keine Plugins installieren lassen. Ich habe da aber beim Theme-Entwickler nachgefragt und wenn der grünes Licht gibt, dann werde ich das hier noch einmal erwähnen.

Hier gibt es noch mehr schicke Themes. Ob die alle mit dem Podlove Plugin umgehen können, müsste man im Einzelfall natürlich vorher abklären.

Aufpassen muss man aber bei dem Lizenzmodell!
Denn falls man einzelne Shows Patreon- oder Steadyexklusiv anbieten möchte, wird u.U. die Extended License benötigt und die ist nicht so wirklich günstig…

51

Danke, Jo. Besonders gut finde ich die Zeichnung von Euch im Kinosaal. Sehr kreative.
Megaphone ist ein guter Theme. Ich habe auch eine Vorstellung von einem Shop, live shows und Events zusätzlich zum Podcast.

Hier ein Link mit guten Beschreibungen zu Podcast Themes https://colorlib.com/wp/wordpress-podcasting-themes/
In diesem Link habe ich Podcast Themes gefunden die Podlove integriert haben https://secondlinethemes.com/ und sonst sehr gut erklären wie man es einfügen kann. :slight_smile:

Zum Beispiel Tusant. https://secondlinethemes.com/theme/tusant-wordpress-theme/

Danke für Deine Tips.

Dir wünsche ich viel Erfolg. Ihr habt ein cooles Thema.
Schöne Grüße,
Meilin

2 Like

Inzwischen habe ich mich mit dem Megaphone-Theme ausgiebig beschäftigt.

Also, wenn man im Customizer die Option Podlove podcasting plugin auswählt, dann holt sich das Theme automatisch zwar alle Episoden und Shows rein und listet sie auf, abspielen lassen sich die einzelnen Episoden jedoch nicht! Da bekam ich anfangs immer eine Fehlermeldung, dass kein Audio gefunden werden konnte.

Daraufhin habe ich den Podlove Webplayer in den dazugehörigen Einstellungen überall abgewählt, was allerdings auch zu keinem Erfolg führte.
Erst als ich einen sog. Audio-Block am Ende einer Podlove-Episode einfügte, fand der eingebaute Player des Megaphone-Themes diesen und spielte das Audio ab.

Ich werde das dem Theme-Autor noch mitteilen. Vielleicht existiert ja noch ein anderer Workaround, allerdings habe ich schon alles mögliche probiert, ohne Erfolg. Mit Audio-Blocks klappt es aber. Das eigentlich unnötige Nachpflegen wird zwar etwas mühsam, doch dann läuft es immerhin.

Diese Info hinterlasse ich hier, falls sich noch jemand für dieses Theme interessieren sollte.