Hörertreffen - Was macht man da?

Hallo,

die Hörer haben danach gefragt, mehrmals: Ein Hörertreffen.
Es gibt nun eine Gelegenheit und eine Stadt (Hamburg) und blöd wie ich bin habe ich in der letzten Folge vollmundig gesagt, dass ich das machen würde, wenn sich Leute Melden. - Und jetzt haben die sich gemeldet.
Ich komme aus der Sache nicht mehr raus.

Dumm nur: Ich war noch nie auf so etwas und habe keine Ahnung, was man da so macht. Einfach einen Tisch reservieren und dann?

Ich habe echt keine Ahnung. Muss man irgendwas bieten, machen, tun?
Oder genügt es einfach zusammen anzustoßen und “Hallo” zu sagen?

Ich bin wirklich etwas ratlos. - Was habe ich mir nur wieder dabei gedacht:-)

Irgendwie bin ich ja dann doch Gastgeber und würde mich über etwas “Anleitung” freuen.

Liebe Grüße

Sebastian

2 Like

Also ich war leider auch noch nie auf einem reinen Hörertreffen. Aber ich würde sagen es braucht nicht wirklich ein Programm oder viel inhaltliche Vorbereitung. Außer du willst irgendetwas anbringen. Ansonsten gibt es ja deinen Podcast als verbindendes Element. Ich weiß das Tim Pritlove zb. seine Hörertreffen meistens in einer Kneipe oder einem Lokal macht und es ihm wichtig ist dass man sich gut mit allen unterhalten kann. Holgi veranstaltet ein Treffen und grillt und jeder bringt was mit. Der Fantasie sind da glaube ich keine Grenzen gesetzt.
Edit: Wobei ich als Gastgeber glaube ich auch etwas aufgeregt wäre. :slight_smile: Aber kein Grund es nicht zu machen.

1 Like

Ich war schon auf dem ein oder anderen Hörer| |innen-Treffen und meistens muss es nicht mehr sein, als einen Tisch zu reservieren. Im Grunde findet sich der Rest allein.
Best Practice wäre so was wie im Lauf des Abends rumgehen und allen mal kurz Hallo zusagen oder sich dazu zu setzen, kommt aber drauf an, wie viele ihr seid. Vielleicht bildet ihr ja von Natur aus eine Gruppe (wobei meistens schon bei 4 Leuten und mehr sich Untergruppen zwangsläufig bilden).
Ja, die Leute kommen, weil sie ihre Lieblingspodcaster| |innen treffen wollen, aber es ist auch schön sich mit Personen zu unterhalten die den gleichen Podcast mögen wie man selbst. Du wirst auf jeden Fall nicht Alleinunterhalter spielen müssen.
Was immer gerne gesehen wird ist Merch wie Sticker oder so :wink:
(Ich war auch mal auf einem Hörer| |innen-Treffen, bei dem es eine Teilnehmer| |innen-Urkunde für alle am Schluss gab :smiley:)

2 Like

Holgi macht es wohl öfter so, dass er diejenigen, die vorbeikommen wollen, bittet, etwas mitzubringen und immer etwas mehr als man selbst bräuchte(Bier, Limo, Kekse, etc).
Dann ist für alle gesorgt und Du musst an sich nur noch die Frage beantworten, wo das Treffen stattfinden soll.

Ne weitere Option: Frag Deine Hörendenschaft doch mal, was sie an Ideen haben.

2 Like

Ich fasse zusammen:

  1. Location finden
  2. Aufkleber und Schlüsselbänder auf den Tisch werfen
  3. Sich gut unterhalten
  4. Als letzter aus dem Laden heraustorkeln…

Das wird lustig und entspannt.

Dankeschön, so mache ich das.

6 Like

Lieber Stix,

das hier war für mich einer der schönsten Threads ever im Sendegate. <3 Hab mich so gefreut, dass wir hier mal über sowas sprechen, ganz ab von Technik, Marketing oder Konferenzen. Danke dafür! Hat mir einen schönen Abend gemacht, das zu lesen!

Viele Grüße und ganz viel Spaß beim Treffen,
Becci

9 Like

Wir haben damals einfach einen Termin angesetzt - war eh eine Messe in der Stadt die thematisch passte und wo also nicht nur wir ein Grund waren dort hin zu fahren.
Dann zum Termin in der Kneipe erschienen und sich sehr sehr wundern wie verschieden die Menschen sind die uns hören und einfach den ganzen Abend erstaunt sein und sich sehr sehr freuen.
Wir planen auch bereits ein jährliches Treffen zu einem festen Termin, aber zugegebenermaßen ist es bei einem “Sportpodcast” einfacher, da man als 1. Punkt einfach das gemeinsame Ausüben des Sports ansetzen kann und wer nicht mag, dann einfach später dazu stößt.

1 Like