Hilfe nach Wechsel- ITunes will Feed nicht. (Geänderter Threadtitel)


#1

Guten Abend,
Ich bin Marc und nehme hobbymäßig einen Podcast rund um Brettspiele und Tabletops auf.

Wir haben bisher die Folgen über Blubrry und WordPress in die Welt entsandt. Klappte alles wunderbar, auch in Richtung ITunes, der Feed war valid… Nun wechselte ich von Blubrry zu Podlove und damit fing alles, den „Bach runter zu gehen“. Hier der Link zur Seite Diceonauts

Die Installation von Podlove lief gut. Habe soweit auch die Folgen neu einbinden können und lassen sich auch über den Player abspielen. Abo-Button auf der Seite klappt auch. Nun wollte ich den neuen Feed bei ITunes aktualisieren. Leider bekomme ich nun folgende Fehlermeldung

Und leider bin ich nun heillos überfordert. Auf Fyyd wird der neue Feed (http://www.diceonauts.com?feed=mp3) problemlos anerkannt. Wenn ich den Feed validieren will, bekomme ich diverse Fehlermeldungen bzw. Anmerkungen

Ich war schon soweit, den kompletten Podcast bei ITunes löschen zu lassen und neu einzugeben (Was aber wohl wieder in dem Fehler oben enden würde). :frowning:

Weitere Frage: Wird der neue Feed irgendwann automatisch in Verzeichnisse oder Google übernommen? Oder muss ich noch was spezielles dafür tun?

Sorry für diese absoluten Newbiefragen

Trotzdem Grüße,
Marc


#2

Hallo,

als ersten Ansatz eben: Der Feedvalidator, den Du da verwendet hast, ist für Podcasts nicht gut geeignet.

Wenn Du Deinen Feed durch passende Validatoren schickst, sieht die Sache schon anders (und viel besser) aus:


http://castfeedvalidator.com/?url=http://www.diceonauts.com/?feed=mp3

Ein Meta-Element finde ich in dem ganzen Feed gar nicht. Was passiert, wenn Du es nochmal bei iTunes versuchst?


#3

Dein Feed ist tippitoppi.

Mein Tipp an der Stelle, auch wenn es wild geraten ist: Du hast bei iTunes nicht den Feed eingetragen, sondern eine andere URL angegeben. steckt im Feed natürlich nicht drin, sondern stinkt sehr nach einer Webseite. Versuche es mal mit der Feed-URL, die Du oben angegeben hast noch einmal.


#4

Hallo und erstmal Danke für Eure Hilfe. Mit dem Validator ist wirklich alles in bester Ordnung, Danke fürs beruhigen. :grinning:

@eazy Habe bei ITunes den Feed wie oben eingegeben und auf „Feed aktualisieren“ geklickt. Dann kam kurze Zeit diese Fehlermeldung. Ich würde nun den kompletten Cast bei ITunes löschen lassen uns neu eintragen.

Edit. Diese Adresse bekomme ich, wenn ich den Podlove Button auf unserer Webseite bemühe: https://diceonauts.com/feed/mp3/

Aber welcher ist denn nun Richtig?


#5

Ok, das ist doof. Von Apples Back- und Frontend hab ich wenig bis keine Ahnung, aber es klingt nach nem Plan, was Du da tun willst.

Was den URL betrifft, ist es vermutlich egal, allerdings ist https://diceonauts.com/feed/mp3/ natürlich hübscher :slight_smile: Ich bin mir allerdings nicht sicher, ob der eine ggf. von WP selbst erzeugt wird (der mit query) und der andere von Podlove. Da können andere sicher mehr zu sagen.

Ansonsten kommt unter beiden URLs das Gleiche heraus :slight_smile:

Zum Schluß (auch wenn das eigentlich nicht hierher gehört): Wenn Du mal Luft und Lust hast, schau mal drüber, was Du so in den Feed wirfst. Der ist aktuell bei ca. 250KByte, obwohl “nur” 26 Folgen drin sind. Das ist ein Haufen Holz, find ich. In den Shownotes steckt eine Menge Zeug drin, das kein Podcatcher der Welt vernünftig anzeigen sollte (Facebook-Buttons…). Wenn Du das ein wenig verschlankst, danken dir nicht nur Podcast-Verzeichnis-Hacker :wink:


#6

Guten Morgen und Danke für die Tipps.

Warum der Feed so groß ist, kann ich leider nicht sagen. Ich trage einfach nur die Sachen in die Felder ein. Dazu Links. Habe mal zwei Screenshots einer Episode im Podlove Publisher angehängt. Vielleicht fällt Euch dazu was ein?

Eventuell könnte der Text, der jeweils bei Gutenberg oben unterhalb des Titels eingegeben wurde, die Größe erzeugen?


Danke für die Unterstützung.

~Marc


#7

Hi nochmal. Wäre das eine korrekte 301-Weiterleitung für die .htaccess?

RewriteRule ^diceonauts.com/?feed=podcast https://diceonauts.com/feed/mp3/ [L,R,=301]


#8

Das Thema schieben wir mal beiseite, erst einmal muss Dein Feed zu Apple kommen :slight_smile:


#9

Hi zusammen,
Ich habe testweise mal eine kleine Folge eingesprochen und diese dann über Podlove veröffentlicht. Und was soll ich sagen? Klappte alles. Selbst via ITunes kam der Feed an und ich konnte die neue Folge laden.

Im Podcastconnect von Apple steht immer noch die Fehlermeldung, allerdings wurde der Podcast zuletzt am 17.11 aktualisiert. Aber wie gesagt, es läuft.


#10

Hi zusammen,
Ich habe nun den Podcast von ITunes gelöscht.(Die Sendung wurde einfach nicht vernünftig angezeigt und mit Fehlermeldung, dass die Sendung nicht erreichbar wäre).

Nachdem das Löschen geklappt hat, habe ich den Feed wieder angegeben und zur Überprüfung gesendet. Danach bekomm ich aber einen Fehler. Hätte jemand eine Lösung dafür? Jetzt bin ich mit dem Latein echt am Ende.
Der Feed laut Podlove und Abo-Button https://diceonauts.com/feed/mp3/

Bild


#11

Emails bekomme ich von Apple- Es sei ein Fehler aufgetreten, steht aber nicht drin, was für einer…


#12

Ach Apple… Ich sollte ihnen anbieten, denen das mal gradezubiegen…

Wir drehen uns irgendwie im Kreise, hab ich den Verdacht. Aber gut, irgendwann muss Apple klein beigeben…

Da der Feed nach wie vor in Ordnung ist, kann ich jetzt nur wild raten, vor allem ohne echte Fehlermeldung. Das absolut einzige, das schlicht auffällig ist, ist nach wie vor der Inhalt von content:encoded. Da stecken sogar SVG-Daten drin.

ABER: Da könntest Du mMn auch die Mona Lisa in CSS unterbringen, wenn Du wolltest. (http://www.rssboard.org/rss-profile#namespace-elements-content-encoded) (nein, der Link ist nicht die Mona Lisa als CSS, das gibt’s hier: https://codepen.io/jaysalvat/pen/HaqBf).

Ich weiß aber genauso wie alle anderen Menschen dieser Welt minus vll drei nicht, was Apple da wirklich tut. Vielleicht weiß es auch bei Apple niemand mehr. Vielleicht springt denen der Parser aus den Gleisen, wenn da SVG reinfällt.

Deshalb habe ich aktuell nur einen Rat/Ansatz: Bring was harmloses in die content:encoded und teste es.

Mehr kann ich wirklich nicht aufbringen dazu :frowning:


#13

Hi @eazy
Danke für den Hinweis. Ich versuche Dich mal teilhaben zu lassen, was ich so eintrage, wenn ich eine Folge veröffentlichen will.

  1. Ich gebe oben im Editor einen Titel für den Episodentitel ein.
  2. Dann kommt ein Block mit Infos zur Sendung. Hier auch mal Links, welche eingebunden werden.
  3. Unten gebe ich die Daten für Podlove ein. Also Nummer, Dateiname, nochmal Infos, halt alles das, was Podlove wissen will.

Apple habe ich mit Screenshots zu den „Fehlern“ angemailt.

Mittlerweile bin ich sogar schon so weit, alles tutto completto zu löschen und die Seite neu aufzusetzen. :confused: