Gute Wordpress Themes / Templates für Podcasts?


#1

Was für Wordpress Themes / Templates könnt ihr empfehlen?
Wurde gerade die Tage von einem Hörer darauf aufmerksam gemacht, dass er unseren “90s Podcast” toll findet und sehr gerne hört, aber dass unser Blog (http://www.h2m-blog.de) etwas unübersichtlich sei.
Aktuell nutze ich das “Period Theme” (von Compete Themes), das chronologisch die Postings von oben nach unten bzw. von neu nach alt anzeigt, und pinne die Episoden als Audio-Widget manuell chronologisch daneben.
Erfüllt seinen Zweck, ist aber in der Tat nicht so ganz hübsch und praktikabel bei mittlerweile 2 Staffeln und 21 Episoden.
Werde irgendwie nicht so ganz fündig - könnt ihr was empfehlen? Wenn es sehr gut ist, darf es auch etwas kosten, muss nicht alles “for free” sein.


#2

Das war ich :grin:

Ich weiß nicht ob es unbedingt ein neues Theme sein muss. Eher die Frage was man wo hinschiebt. Kannst ja mal in meinem Blog vorbeischauen wenn du magst. Der ist sicher nicht das Maß aller Dinge, aber ich bilde mir zumindest ein das einigermaßen übersichtlich hinbekommen zu haben.


#3

Ach ja. Ich nutze das kostenpflichtige “Ribosome Pro” Theme, mit dem ich ganz zufrieden bin.


#4

Ich habe für unsere Podcasts ein Theme gebastelt, extra für Podcasts. Podcasts, die Podlove verwenden, templaten sich ja gerne ihr Archiv. Dann ist das Archiv schön podcastspezifisch übersichtlich, aber wenn man die Suchfunktion benutzt, sieht man es wieder im normalen Blog-Stil.

Beispiel:
Archiv: https://forschergeist.de/archiv/
Suchfunktion https://forschergeist.de/?s=klimawandel

Bei uns sieht das dann so aus:
Archiv: https://kern.punkto.info/arkivo/
Suchfunktion: https://kern.punkto.info/?s=interreto

Ich bin immer wieder am Überlegen, ob ich das auf Github stelle, ich bin mir aber nicht sicher, ob es dafür gut genug ist, was Codequalität angeht. Ist halt alles so zurechtgefummelt. Ich kann auch beim besten Willen keinen Support geben, wenn was nicht funktionieren sollte. Noch dazu ist es nicht internationalisiert, sondern alle Strings, die als Text im Frontend erscheinen, sind hart reingecodet – auf Esperanto.


#5

Ich kann immer nur diesen Talk von @krafit empfehlen: https://youtu.be/LLVUlwpDh1U


#6

Das schaut ziemlich cool aus. Wenn es dir beim Veröffentlichen auf GitHub hilft, schaue ich mir den Code gern mal an. WordPress-Themes machen einen großen Teil meines Jobs aus und anderen Podcastern helfe ich immer gern.


#7

Ok, wenn jemand mit Wordpress-Erfahrung mithilft, bin ich dabei. Allerdings wird es vor 2. Augusthälfte wohl nichts mehr.


#8

Keine Eile, ich bin auch ganz gut mit Arbeit eingedeckt - sag einfach Bescheid, wenn es passt.


#9

Melde auch Unterstützungswillen.

#TeamProGitHub


#10

Daran musste ich auch spontan denken, aber ist auch irgendwie depremierend.


#11

Ich liebe :heart:️ Beaver Builder:

Hat irgendwie mein Verhältnis zu Webdesign und Kundenbeziehungen komplett auf den Kopf gestellt.

Verwende es auf meiner Seite und unterteile diese damit in unterschiedliche Bereiche (Blog, Podcast, Projekte,…)
https://www.martindoersch.at/


#12

warum deprimierend? :scream:


#13

Wo ich grade auch auf der Suche bin: Was haltet ihr von diesem Theme:

Ich würde gerne sowohl Blogeinträge als auch Podcasts darauf veröffentlichen. So eine Art: Veröffentlichen in Wort und Ton.


#14

Hübsch eigentlich, die Frage ist nur a) ob es sich mit Podlove verträgt und b) Wie es dann aussieht.

Zudem hab ich persönlich mit Envato sehr schlechte Erfahrungen gemacht. Da wurde ein Theme bzw. Inhalte angeboten die es letztlich nicht gab. Das Ende vom Lied: Da Evato sich geweigert hat was zu tun hab ich den PayPal Käuferschutz gezogen - das ging dann drei Monate mit langen Beweisen ehe ich dann überraschend von PayPal Recht bekam. Nicht dass es jetzt so viel Geld gewesen wäre aber ja ,… Wenn mich wer ärgern will muss ich mich eben wehren :wink:


#15

Da ich Podlove nicht benutze (jaja, ich weiß, Frevel), stellt sich die Frage nicht für mich :wink: Aber ich hab Dank @tinowa grad noch ne Alternative gefunden. Hurray!


#16

und die Alternative wäre? Magst du sie “verraten”?


#17

Nein, noch nicht :wink: Nur so viel: Es ist ein freies Wordpress-Theme. Ausnahmsweise. Aber es ist ja auch ein weiteres Hobbyprojekt :smiley:


#18

Theme ist auf github. Bitte das README dort lesen. So wie es jetzt ist, ist es nicht wirklich verwendbar.