Gewinnspiele und deren Regeln

Oh man, was für ein Thema!

So viele Texte und Videos gibt es dazu, die manchmal komplett voneinander abweichen! Das überfordert uns ein bisschen momentan und ich hoffe jemand von Euch kann uns Mal was aus eigener Erfahrung mitteilen.

  1. Eine eigene Seite auf unserer Homepage, die auf das Rechtliche verweist ist von Nöten? Ich würde diesen Generator verwenden: https://datenschutz-generator.de/teilnahmebedingungen/

  2. Wir würden alles privat machen und versenden. Aber was ist, wenn man sagen wir Mal eine CD, ein Buch oder so in dem Preisrahmen von einem Gast für die Verlosung bekommen? Es also nicht selber kaufen?

  3. Was ist, wenn unter Punkt 2, sowas wie Alkohol usw. ist, was erst ab 18 ist. Wie regelt man das? Meistens doch mit Post ID Alters Check oder wie das heißt oder nicht?

  4. Podcast ist unser Hobby, haben also keinen finanziellen Sponsor oder so, müsste man tzd so kleine Sachen wie CD, Buch, Gin beispielsweise Versteuern bei einer Schenkung durch den Gast? Nö oder?

Wir wollen, auch wenn wie 2 Privatleute sind und das nur zum Spaß machen, alles richtig machen.

Ich wünsche Euch noch einen schönen Tag

Bleibt gesund!

gibt eine sehr gute folge rechtsbelehrung dazu:

3 Like

Danke dir für die Folge. Nur über 1 Jahr alt, ist das noch up to date? Egal, reinhören schadet ja nicht

Wir verlosen seit Jahren. Ich habe mich deswegen auch immer mit solchen Fragen auseinandergesetzt (übrigens auch der Rechtsbelehrung) und habe bisher keine Widersprüche in unserem Vorgehen gefunden.
Aber wie immer: Kein Rechtsanwalt, keine Rechtsberatung und so.

Eine eigene Seite auf unserer Homepage, die auf das Rechtliche verweist ist von Nöten? Ich würde diesen Generator verwenden: https://datenschutz-generator.de/teilnahmebedingungen/

Auf jeden Fall Teilnahmebedingungen ausweisen. Sind quasi deine AGB und helfen dir, einfach Klarheit zu schaffen.
Das ist nicht einmal ein bekloppter Rechtsjuristereien-Zeugs, sondern einfach eben gut gemeint. Wenn man transparent macht, wie man sich das Gewinnspiel vorstellt, dann ist das einfach nur gut, um Missverständnisse zu vermeiden.

Wir würden alles privat machen und versenden. Aber was ist, wenn man sagen wir Mal eine CD, ein Buch oder so in dem Preisrahmen von einem Gast für die Verlosung bekommen? Es also nicht selber kaufen?

Ausweisen. Damit geht ihr sicher. Deutlich machen, dass das gesponsort wurde. Was brecht ihr euch denn für einen Zacken damit aus der Krone?
Wenn es keine Gegenleistung dafür gab wie Geld, andere Sachmittel für euch direkt oder so, dann ist es keine Werbung und ihr müsst es auch nicht als solche ausweisen.

Was ist, wenn unter Punkt 2, sowas wie Alkohol usw. ist, was erst ab 18 ist. Wie regelt man das? Meistens doch mit Post ID Alters Check oder wie das heißt oder nicht?

Würde ich nicht machen. Da ist eben doch zu viel Risiko drin mit Jugendschutz.
Wenn wir das mal machen mussten, dann haben wir ein Foto des Ausweises eingefordert. Aber das ist einerseits in sich nicht ganz sauber und wer stellt sicher, dass der abgebildete Ausweis der Person gehört.
Einfach lassen. Ist in vielerlei Hinsicht besser so.

Post Ident geht übrigens nicht für Privatpersonen.

Podcast ist unser Hobby, haben also keinen finanziellen Sponsor oder so, müsste man tzd so kleine Sachen wie CD, Buch, Gin beispielsweise Versteuern bei einer Schenkung durch den Gast? Nö oder?

Interessante Frage, nie drüber nachgedacht.
Würde sagen, nein. Weil ihr nichtkommerziell seid und die Schenkung geringfügig ist. Wenn ihr mehrmals pro Monat produziert und es jedes Mal nen teuren Gin für >100 EUR gibt, würde ich da schon drüber nachdenken…

1 Like

Vielen lieben Dank!!!

Ja das ab 18 kann ja auch tendenziell bei Filmen sein.

Aber okay, so wie du das beschrieben hast, haben wir das auch schon Mal besprochen.