FAQ: Routing Studio Link OnAir


#1

Ich habe eine Frage zum Streaming: Bisher war es immer so, dass ich die Pausenmusik auch über einen Track gemacht habe. Da habe ich dann nur diesen einen Track ans Streaming geschickt, so dass wir uns noch vorbereiten konnten. Dann habe ich das umgeschaltet, so dass wir auf dem Stream zu hören waren und nicht mehr die Musik. Kann ich das auch mit Studio-Link Streaming machen? Ich sehe bisher keine Möglichkeit nur einen bestimmten Track an den Stream zu schicken, während die Mikrophon spuren sich nur intern hören können.


RELEASE: Ultraschall 3.0.2
#2

Ja das ist machbar. Im Routing kannst du über die Send Spuren zum Master (ganz links) entscheiden welche
zum Streaming gehen sollen.

Wichtig Nachher beim Rendern nicht vergessen alle wieder einzuschalten damit auch alles gerendert wird.


#3

ahh! Vielen Dank!
Ein Idee wäre es, das wieder anschalten aller Masterspuren gleich in den Exportknopf zu integrieren, so wie auch die Geschwindigkeit immer auf 1x gestellt wird


#4

Weitere Frage:

Studio-Link zum Verbinden von Gesprächspartnern UND StudioLinkOnAir live, gleichzeitig - geht da was?
Wäre ja supersexy, aber bei Studiolink ist ja die Masterspur, die von StudioLinkOnAir abgegriffen wird, routingtechnisch stillgeschaltet, sodass der Stream auch still ist.


#6

Das sollte eigentlich ohne Probleme klappen (das Setup fahren wir seit über 6 Monaten im Sendegarten), falls nicht ist das ein Bug. Oder du hast evtl. eine Routing Konfiguration erwischt die ein Feedback erzeugt und Reaper dann alles stumm schaltet. Poste am besten mal deine Routing Matrix.


#7

Ganz einfaches Setup. Spur “Phil” bin ich, Spur “Lars” ist die Studio-Link-Spur.
Ich konnte auch eine Abhängigkeit zu dem Aktivieren des OnAir-Plugins feststellen: Bin ich on Air, geht der Masterkanal stumm, bin ich offline, ist der Masterkanal wieder an. Reproduzierbar.
Dazwischen keine Veränderungen in der Routing-Matrix.


Was mache ich falsch bei der Aufnahme?
#8

Ja das ist korrekt, aber wozu wird in dem Moment der Master Kanal bei dir noch verwendet?


#9

Deine Rückfrage hat mich stutzen lassen. HIntergrund der Frage war, dass ich im Stream keinen Ton gehört habe auf meinem Testgerät.
Ich habe die Funktion so verstanden, dass StudioLinkOnAir die Masterspur abgreift. Und wenn es keinen Ausschlag gibt, brauche ich mich nicht zu wundern, wenn der Stream stumm ist.

Aber: Alles korrekt, vergiss es. Ich habe nun mein Testgerät noch einmal gewechselt und alles ist gut. Es geht Ton raus.
Es war also kein Fehler in dem Plugin, sondern in meinem Testgerät.
Hrmpf! :confused:


#10

Die States werden aber nicht in den Presets mitgespeichert - ganz sicher und getestet :wink:
Bug oder Feature?


#11

Aktuell eher ein Bug, wir prüfen mal ob es da eine Lösung gibt, wird aber voraussichtlich noch etwas dauern.


#12

Weitere Fragen, weniger Routing:

  • Was ist zu beachten, wenn man den Rechner neu installiert und die zugeordnete URL des Streams behalten möchte?
  • Ist es möglich, den selben Stream von verschiedenen Rechnern zu befeuern (natürlich nicht zugleich)? Szenario: Stand-PC zu Hause und mobiles Notebook für Streaming von unterwegs. Geht das ohne Weiteres oder was ist zu beachten?
  • Läuft eine URL nach Zeitraum X wegen Inaktivität ab? Wenn ja, wie ist das Limit?

#13

Du kannst den Ordner ~/.studio-link-onair sichern und wieder einspielen, ansonsten einfach mich kurz anschreiben dann lösche ich den Stream manuell und dann kann dieser erneut vergeben werden.

Ist noch ein offener Punkt auf der Roadmap, der mit dem zentralen Account gelöst wird.

Die URL bleibt immer die gleiche (es sei denn man ändert diese selbst).


#14

@StudioLink Müsste es (bis du das vernünftig implementiert hast) nicht auch gehen, den Ordner ~/.studio-link-onair auf alle Rechner zu kopieren? Logischerweise sollte man StudioLink dann nicht auf mehreren Rechnern gleichzeitig öffnen.


#15

Hi *,
ich habe mehrere Podcast, von denen bisher nur einer live gesendet hat. Wie kann ich nun mit dem zweiten Podcast ebenfalls live gehen? Ich habe ja immer die selbe URL, wenn ich den “on air”-Button benutze. Muss ich Name, Description, Cover jedes Mal ändern, wenn ich mit der einen oder der anderen Sendung live gehen will? :thinking:


#16

Ja. #zeichenfüller


#17

Aktuell schon, ich bereite gerade aber ein Update vor um mehrere Streaming Formate (Multipodcasts) zu ermöglichen.